Biogen
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Gerüchte treiben den Kurs von Biogen; auch ansonsten kaufenswert

Börse Online verweist auf Gerüchte, wonach Biogen von den Pharma-Unternehmen Merck & Co oder Allergan aufgekauft werden soll. Deshalb ist der Aktienkurs in den vergangenen Tagen angezogen. Brent Saunders, Vorstandsvorsitzender von Allergan, sagte jedoch, er suche keinen großen Biotechnologie-Konzern zur Übernahme. Für die Analysten des Investmenthauses Jefferies & Co. ist eine Übernahme ebenfalls noch ziemlich unsicher. Ein möglicher Käufer müsste viel Geld bezahlen, schließlich beträgt der Börsenwert von Biogen schon jetzt 70 Milliarden Dollar. Die Analysten von JP Morgan schätzen den Verkaufspreis auf 400 Dollar je Aktie. Das wären rund 30 Prozent mehr als die Anteile jetzt kosten.

Auch ohne eine Übernahme dürfte sich ein Kauf lohnen. Biogen verfügt über ein breites Produktportfolio und dürfte den um Einmaleffekte bereinigten Gewinn in diesem Jahr um zwölf Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar steigern. Die Aktie ist mit einem KGV von 15 für das nächste Jahr bewertet. Börse Online rät risikobereiten Anlegern deshalb mit einem Kursziel von 350 Euro und einer Absicherung bei 225 Euro zum Einstieg.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: