Epigenomics
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Epigenomics braucht wohl Geld, um tatsächlich Erfolg zu haben

Börse Online erklärt, in den USA kommen 30 bis 35 Millionen Menschen für den im April zugelassenen Darmkrebs-Früherkennungstest Epi proColon von Epigenomics in Frage. Wenn davon nur ein Drittel tatsächlich ihr Blut testen lassen würde, könnte das deutsche Biotechnologie-Unternehmen 750 Millionen Dollar umsetzen. Der Börsenwert von Epigenomics beträgt nur rund 100 Millionen Euro. Tatsächlich hat das Unternehmen den Test erst ab dem Ende des zweiten Quartals verkauft. Der Vorstand rechnet für das Gesamtjahr mit Erlösen von drei bis sieben Millionen Euro. Andererseits kostet der Ausbau des Vertriebs viel Geld.

 

Das Management erklärt, die für Ende Juni ausgewiesenen 13,2 Millionen Euro an flüssigen Mittel würden ausreichen, „um die Finanzierung der Geschäftstätigkeit bis deutlich in das Jahr 2017 hinein sicherzustellen“. Allerdings denkt der Vorstand darüber nach US-Aktien (American Depositary Shares, ADS) an der Nasdaq zu verkaufen. Termin, Anzahl und Preis für diese ADS stehen noch nicht fest. Wegen der zu erwartenden Verwässerung aufgrund einer solchen Kapitalerhöhung dürfte der Kurs der Aktie abgeben. Doch langfristig könnte die Notiz an der US-Technologiebörse für eine Neubewertung sorgen, denn Biotech-Firmen werden in den USA für gewöhnlich höher bewertet als in Deutschland. Börse Online rät deshalb risikobereiten und langfristig ausgerichteten Anlegern dazu, einen Kursrücksetzer für den Einstieg zu nutzen. Das Kursziel beträgt sieben Euro und der Stop-Loss sollte bei vier Euro gesetzt werden.


 

Earning by Doing - TB
 

Autor: Roth, Oliver
ISBN: 9783864703997
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Taschenbuch erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Als professioneller Börsenhändler beweist Oliver Roth seit Jahren, dass man »Börse können kann«. In seinem ersten Buch »Earning by Doing« gewährt er Einblicke in die Welt der Frankfurter Händler und zeigt, wie jeder Geld an der Börse verdienen kann.
Berufshändler beweisen durch ihre Existenz, dass die Börse nach bestimmten Regeln funktioniert, deren Kenntnis dauerhaft zu Gewinnen führt. Zahlreiche Anekdoten aus über 20 Jahren Börse, ­Geschichten vom Geschehen hinter den Kulissen und viele Tipps, Hinweise und Strategien für den eigenen ­Börsenerfolg ergeben ein einzigartiges Werk für Anleger. Jetzt auch als Taschenbuch!

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: