BMW
- Jochen Kauper - Redakteur

BMW-Aktie: Super Zahlen – super Kursziele

BMW hat am Dienstag mit den Zahlen für das dritte Quartal alle Erwartungen übertroffen. Damit wurde der Aufwärtstrend der Aktie bestätigt. Jetzt legen die Analysten nach. Die Aktie hat weiteres Potenzial.

Auch im dritten Quartal hat BMW die Erwartungen der Analysten bei Umsatz und Gewinn deutlich übertroffen. Die Erlöse kletterten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 14 Prozent auf 18,8 Milliarden Euro. Der Vorsteuergewinn stieg um rund 17 Prozent auf knapp 2 Milliarden Euro. „Wir rechnen auch im vierten Quartal mit einer positiven Absatzentwicklung, wobei wir uns wie die gesamte Branche weiterhin mit schwierigen Marktbedingungen konfrontiert sehen", sagt BMW-Vorstand Reithofer.

Potenzial erkannt

Bereits in Vorfeld der Zahlen war Analyst Christian Ludwig vom Bankhaus Lampe für die BMW-Aktie positiv gestimmt. Nach den starken Zahlen legte der Experte noch einmal nach. „BMW hat sehr gute Q3-Zahlen vorgelegt, die deutlich über unseren und den Markterwartungen lagen. Während der Automotive-Umsatz (plus zwölf Prozent) positiv überraschte, lag die Automotive EBIT-Marge mit 9,6 Prozent im Rahmen der Erwartungen." Ludwig bleibt demnach für die nächsten Monate sehr optimistisch. „Wir passen nur unsere Umsatzschätzungen nach oben an. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit Kursziel 90 Euro", so der Experte. Positiv gestimmt bleiben auch die Experten von Chevreux. Das Kurziel wurde um fünf auf 85 Euro angehoben. Die SocGen sieht 72 Euro für die Aktie von BMW im Bereich des möglichen. 

Dabei bleiben

Die BMW-Aktie ist in den letzen Tagen der Konkurrenz davon geeilt. Während das Papier von VW durch die Platzierung einer Wandelanleihe unter die Räder kam, legte BMW kräftig zu und bestätigte den Ausbruch aus der monatelangen Seitwärtsrange. Die Zahlen dürften die weitere Aufwärtsbewegung unterstützen. Investierte Anleger bleiben dabei.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

BMW, Daimler und VW: Wer hat die Nase vorn?

Der Kampf der deutschen Premium-Autohersteller um das Vertrauen der Kunden bringt Gewinner und Verlierer zutage. BMW und Daimler führen einen Kampf um Platz 1 bei den meist verkauften Pkws. Die Vision des BMW-Chefs Harald Krüger, bis 2020 auf dem ersten Rang zu stehen, ist mit Blick auf die … mehr