BMW
- Jochen Kauper - Redakteur

BMW-Aktie: Credit Suisse sagt „verkaufen“ – zu Recht?

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für BMW auf "Underperform" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Sich abschwächende wichtige Endmärkte kombiniert mit hohen Exporten dürften 2016 die Ergebnisse des Münchener Autobauers unter Druck bringen, schrieb Analyst Alexander Haissl in einer Branchenstudie zu Autoherstellern. BMW zählt für die Bank zu den "Top three Underperforms" für 2016.

 

Aussichtsreich

DER AKTIONÄR sieht die Entwicklung für BMW weniger kritisch wie Alexander Haissl von der Credit Suisse. Die Aktie hat sich nach dem VW-Abgasskandal schneller erholt als  Daimler. Auch ist die Volatilität in der Aktie geringer als bei der Konkurrenz. Hinzu kommt: Will die Bundesregierung das Ziel von einer Millionen Elektroautos auf deutschen Strassen bis 2020 realisieren, müssen Kaufanreize sowie ein Ausbau der Infrastruktur geschaffen werden. Wenn diese Punkte spruchreif werden, wird die Börse die BMW-Karte spielen. BMW ist in Sachen Elektromobilität mit dem i3 und dem Hybriden i8 gut positioniert. 2016 sollte noch der i5 zur Familie der E-Flitzer hinzu kommen. Die BMW-Aktie ist auf dem aktuellen Niveau ein Kauf!

 


Unser Klassiker: "Das ist die Börse" von André Kostolany

Das ist die Börse

Autor: Kostolany, André
ISBN: 9783864702372
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 08.10.2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag

Mehr Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die Spekulation ist eine Kunst – eine Kunst, die Zeit und Geduld erfordert. In diesem Buch – seinem Erstlingswerk – nimmt uns Altmeister André Kostolany mit auf eine spannende Reise durch den Dschungel der Finanzwelt. Es ist verblüffend: Kostolanys Beobachtungen, die er vor über 50 Jahren mit den Augen eines Gentleman-Spekulanten machte, sind heute genauso gültig wie anno 1961. Am Ende der Lektüre sehen wir Leser die Börse mit anderen Augen. Zum 25. Verlagsjubiläum legt der Börsenbuchverlag den lange vergriffenen Klassiker in einer Jubiläumsausgabe neu auf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Wo bleibt der Elektro-Boom?

Die BMW-Aktie hängt nach wie vor im Seitwärtstrend fest. Seit Jahresbeginn pendelt der DAX-Titel im breiten Korridor zwischen 65 und 83 Euro. Für neue Impulse soll die Elektromobilität sorgen. Noch ist die Nachfrage allerdings gering, die Skepsis bleibt trotz der neuen Kaufprämie groß. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

BMW fährt die dicksten Gewinne ein

BMW hat seinen Platz als gewinnstärkster Autokonzern der Welt im zweiten Quartal 2016 laut einer Studie verteidigt. Die Münchner legten sogar noch eine Schippe drauf: Von 100 Euro Umsatz blieben bei BMW im zweiten Jahresviertel vor Zinsen und Steuern 10,90 Euro in der Kasse. Ein Jahr zuvor waren es … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Große Pläne, große Zukunft?

Im schwachen Marktumfeld ist auch die BMW-Aktie in den vergangenen Tagen etwas unter Druck geraten. Der Sprung über die wichtige 200-Tage-Linie lässt weiter auf sich warten. Noch zeigt der Trend aber nach oben. Die Elektromobilität soll dem Autobauer eine erfolgreiche Zukunft verschaffen. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Goldman Sachs hebt das Kursziel an

Goldman Sachs hat BMW zwar von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 80 auf 85 Euro angehoben. Im europäischen Automobilsektor zeigten sich nun Wolken am Horizont, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Branchenstudie. Ungeachtet der zyklischen Kursrallye gebe es weiterhin … mehr