BMW
- DER AKTIONÄR

BMW: Kauf von Automobilzulieferer?

Möglicher Bau einer vierten Marke

BMW erwägt einem Pressebericht zufolge die Übernahme eines Automobilzulieferers. Ein mögliches Übernahmeobjekt wäre ein Ingenieurdienstleister, der die von BMW geplante vierte Marke für umweltfreundliche Fahrzeuge entwickeln könnte, berichtet die "WirtschaftsWoche". Die BMW-Führung verspreche sich von einem solchen Zukauf eine schnellere Entwicklung schadstoffarmer Autos.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Die Zukunft rückt näher

Im freundlichen Marktumfeld hat die BMW-Aktie am Montag die 80-Euro-Marke zurückerobert. Mut für die Zukunft machen vor allem die Aussichten bei den Elektroautos. Konzernchef Harald Krüger hat sich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung zu seinen Plänen geäußert. mehr