BMW
- DER AKTIONÄR

BMW: Interesse an Volvo?

Verkauft Ford aus Geldnöten?

Laut einem schwedischen Pressebericht plant Ford aufgrund von Geldnöten den schwedischen Autohersteller Volvo zu verkaufen. BMW sei dabei ein möglicher Kaufinteressent. Volvo ist Teil der Premier Automotive Group von Ford, zu der auch Jaguar und Land Rover gehören. Händler sehen bei einem möglichen Deal kaum Synergieeffekte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Bitcoin auf Erholungskurs

Als am Donnerstag letzter Woche darüber berichtet wurde, dass die US-Börsenaufsicht SEC eine strenge Regulierung für Krypto-Börsen und ICOs fordert, geriet der Bitcoin stark unter Druck und stürzte bis auf 8.500 US-Dollar ab. mehr