BMW
- DER AKTIONÄR

BMW: In Fahrt mit Mercedes

Enge Zusammenarbeit in der Zukunft ?

BMW will künftig enger mit dem Konkurrenten Mercedes zusammenarbeiten. "Kooperationen sind der richtige Ansatz, weil sie uns jede unternehmerische Freiheit lassen", sagte BMW-Marketing-und Vertriebsvorstand Michael Ganal der "WirtschaftsWoche". Mercedes sei auf Grund der ähnlichen unternehmerischen Konstellation ein nahe liegender Partner.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

BMW, Daimler und VW: Wer hat die Nase vorn?

Der Kampf der deutschen Premium-Autohersteller um das Vertrauen der Kunden bringt Gewinner und Verlierer zutage. BMW und Daimler führen einen Kampf um Platz 1 bei den meist verkauften Pkws. Die Vision des BMW-Chefs Harald Krüger, bis 2020 auf dem ersten Rang zu stehen, ist mit Blick auf die … mehr