Continental
- Michael Schröder - Redakteur

Top-Empfehlungen und reale Börsengewinne: MBB +12%, Verbio +42%, Conti Wave-Call +44% - so einfach können Sie profitieren!

Den Aktien von Continental, Klöcker & Co, MBB und Verbio ist in den vergangenen Tagen der Befreiungsschlag gelungen. Derzeit spricht einiges für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung – aus charttechnischer und aus fundamentaler Sicht. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot daher weiter auf steigende Kurse bei diesem Trio.

Die Verbio-Aktie zählte in den letzten Wochen zu den Highflyern unter den heimischen Nebenwerten. Anfang der Woche wurde ein neues Rekordhoch bei 13,92 Euro markiert. Die Performance der Aktie im Real-Depot kann sich sehen lassen: das Plus seit dem Kauf Anfang Mai beträgt mittlerweile über 42 Prozent. Aufgepasst: Hier könnte es mit den Zahlen Ende des Monats zu einem frischen Kaufsignal und zu einer Beschleunigung der Aufwärtsbewegung kommen. Aber auch die Aktie von Klöckner & Co konnte zuletzt deutlich zulegen. Das Real-Depot hat rechtzeitig eine Trading-Position gestartet, die nun solide 12 Prozent vorne liegt. Nach einer kurzen Verschnaufpause dürften beide Titel weiter steigen. Auch die MBB-Aktie liegt gut im Rennen. Das Plus ist in den letzten Tagen ebenfalls auf 12 Prozent angestiegen - Tendenz steigend!



Doch damit nicht genug: Die Aktie von Continental zählte im DAX zuletzt zu den absoluten Outperformern. Mit dem Sprung über den Abwärtstrend bei 195 Euro wurde ein Kaufsignal generiert. Mittlerweile attackiert die Aktie die nächste charttechnische Hürde bei 210 Euro. Gelingt der nachhaltige Ausbruch, wäre der Weg für eine dynamische Trendfortsetzung Richtung Allzeithoch im Bereich um 220 Euro geebnet. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot seit rund drei Wochen mit einem Wave-Call auf steigende Kurse. Mit Erfolg: Das Zertifikat notiert bereits 44 Prozent im Plus – und das nächste Kaufsignal steht unmittelbar bevor.

Als Abonnent des Real-Depots sind Sie über den SMS-Alarm immer sofort mit dabei, wenn sich echte Trading- und Anlagechancen am Aktienmarkt ergeben. Sie nutzen charttechnische Sondersituationen genauso konsequent aus wie spannende Neuigkeiten aus den Unternehmen, noch bevor die Masse der Anleger darauf reagieren kann.

Nach dem Test über 3 Monate sind Sie frei: Sie entscheiden selbst auf Basis Ihrer Erfahrungen, ob Sie im exklusiven Mitgliederkreis dabeibleiben möchten oder ob Sie wieder aussteigen möchten (was Sie übrigens auch später noch alle 3 Monate problemlos tun können). Am Ende liegt die Entscheidung bei Ihnen!


Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: