Osram
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Bis zu 16 Prozent Plus in einer Woche - Wirecard verliert, und das sind die 5 Gewinneraktien

Eine versöhnliche Woche liegt hinter den Börsianern. DAX und Co konnten in den zurückliegenden Tagen zulegen. Zum Wochenschluss hofften die Anleger weiter auf eine Einigung im Handelsstreit
zwischen China und den USA. US-Finanzminister Steven Mnuchin sieht nach der jüngsten Verhandlungsrunde in Peking zumindest Fortschritte. Er und der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer hätten in Peking "produktive" Gespräche mit dem chinesischen Vize-Ministerpräsidenten Liu He geführt, schrieb Mnuchin auf Twitter.

 

Verliereraktien waren im HDAX in der abgelaufenen Woche eher selten. Dennoch mussten beispielsweise bei ThyssenKrupp die Aktionäre einen Rücksetzer von 7,8 Prozent hinnhemen. Die Flop-5 der Woche sind:

Den wenigen Verlierern stehen aber vorwiegend Gewinner gegenüber. Von den 110 HDAX-Werten gab es lediglich 13 mit Minuszeichen in der Woche. Der Rest notierte wie der Index teils deutlich im Plus. Insgesamt schaffte der HDAX in der vergangenen Woche einen Zugewinn von vier Prozent.

Mit den folgenden Top 5 waren allerdings deutlich höhere Gewinne drin:

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Übernahmepoker bei Osram: Kommen Bain Capital und Carlyle Group zum Zug und wie reagieren Allianz, Blackrock, Deutsche Bank und Co?

DER AKTIONÄR hat es bereits gestern in einem Update erklärt: Osram führt Gespräche mit Finanzinvestoren über ein mögliches Übernahmeangebot. Für die leidgeplagten Investoren kam der Kurssprung nach einigen schwachen Quartalen und einem kräftigen Rücksetzer der Aktie gerade recht. Doch wie ernst ist … mehr