BB Biotech
- DER AKTIONÄR

Biotech-Branche: Großes Comeback 2017?

Während 2016 in den USA die großen Indizes von Rekordhoch zu Rekordhoch eilten, geriet der Nasdaq Biotech Index unter die Räder. Nach dem verschenkten Jahr könnte die Branche zu den Outperformern 2017 zählen.

Index enttäuscht

Auf Jahresbasis verlor der amerikanische Nasdaq Biotech Index über 20 Prozent an Wert. Die scharfe Korrektur zu Beginn des Jahres von rund 3500 auf circa 2600 Punkte konnte im gesamten Jahr nicht kompensiert werden. Stattdessen konsolidierte der Index zwischen 2600 und 3100 Punkten.

Dennoch hauchte der designierte US-Präsident Donald Trump der Branche Anfang November wieder Leben ein. Anders als seine Konkurrentin Hillary Clinton schlug er mildere Töne an, was die Gestaltung der Medikamentenpreise in den USA angeht. Anleger honorierten dies und katapultierten den Nasdaq Biotech Index am Tag nach der Wahl um rund sieben Prozent nach oben. Signifikante Widerstände konnten hingegen nicht überwunden werden, weshalb der Index weiter seitwärts läuft – doch die Branche hat sich auch im Jahr 2016 fundamental stark weiterentwickelt. Gut möglich, dass die Biotech-Branche 2017 das große Comeback feiert. Denn mittlerweile haben die Branchenriesen wieder attraktive Bewertungen angenommen.

2016 ist jedoch nicht für alle Biotechs als verschenktes Jahr einzustufen. Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech hat einmal mehr bewiesen, den Index klar zu schlagen. Auf Jahresbasis verlor die Aktie der Schweizer lediglich vier Prozent (Index circa 20 Prozent) – dank der guten Auswahl der Beteiligungen. Mit Incyte, Celgene und Ionis hat BB Biotech einmal mehr auf die richtigen Pferde gesetzt. Auch 2017 dürften diese drei US-Biotechs bei einem positiven Newsflow die starke Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen und die Beteiligungs-Firma mit profitieren.

Favorit BB Biotech

Um die hohen Risiken bei einem Einzelwert zu kompensieren, bleibt BB Biotech das Basisinvestment für alle Anleger im Sektor. Spekulative Anleger hingegen können sich eine Position von den Top-Beteiligungen Incyte, Celgene und/oder Ionis ins Depot legen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: