DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Biotech-Boom: Neue Chance – das sind die neuen Favoriten, so geht’s weiter bei Morphosys & Co +++ Außerdem: Ist Fitbit wirklich fit genug für die Börse?

Biotech-Boom: Neue Chance – das sind die neuen Favoriten, so geht’s weiter bei Morphosys & Co +++ Außerdem: Ist Fitbit wirklich fit genug für die Börse?

Seit 2011 gelingen der Biotechbranche eine Reihe bahnbrechender therapeutischer Erfolge. So gab es zum Beispiel Durchbrüche mit wirkungsvolleren und verträglicheren Wirkstoffen bei der Behandlung von Hepatitis C, Multipler Sklerose und Blutkrebs. Menschenleben können gerettet und oft um Jahrzehnte verlängert werden.


Laut einer Analyse von Bernstein Research steht die Branche vor einem gewaltigen Umsatzschub. Bis 2020 werden die Ausgaben für Medikamente allein in den USA um 60 Prozent auf über 500 Milliarden Dollar steigen. Mit dem 2016er-KGV von 26 ist der Sektor immer noch alles andere als teuer.

Lesen Sie in der neuen Ausgabe, wer die neuen Biotech-Favoriten des AKTIONÄR sind und wie es bei den wichtigsten Altempfehlungen weitergeht.

Der perfekte Wert? Bilanz, Bewertung, Dividende und Fantasie – diese Aktie bietet ein tolles Gesamtpaket.

Aktie mit Adrenalin-Kick: Extremsportler und Selfie-Wahn sorgen für extreme Wachstumsraten.

Spannendes IPO: Der Trend zur Selbstoptimierung ist ein weltweites Phänomen. Mit Fitbit hat jetzt der erste reinrassige Branchenplayer seine Börsenpläne angekündigt

Derivate-Special: Wer auf die richtigen Trends setzt, kann an der Börse richtig viel Geld verdienen. DER AKTIONÄR stellt die heißesten Themen vor und wie Anleger davon profitieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

ZEW, Fed, Nordkorea - DAX-Anleger in Lauerstellung

Kurz vor Handelseröffnung notiert der Deutsche Aktienindex nahezu unverändert im Vergleich zum Vortagesschluss (12.559 Punkte). Am Montagnachmittag hatte der DAX deutlich an Schwung verloren, und auch in den USA gaben die Kurse im Handelsverlauf nach. Offensichtlich möchten die Investoren vor der … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Darum startet der DAX so stark in die Handelswoche

Der deutsche Aktienmarkt ist gut in die neue Handelswoche gekommen. Das Thema Nordkorea scheint trotz neuer Provokationen abgehakt, und auch der Euro macht momenatn das, was er soll. Für zusätzliche Euphorie sorgt ausgerechnet Donald Trump: Der US-Präsident will noch in diesem Jahr seine … mehr