EOP Biodiesel
- DER AKTIONÄR

Biodiesel-Sektor: Eine Branche vor dem Ruin (Interview mit F. v. Kriegsheim, Petrotec)

"Das Sterben hat begonnen"

Wie schlimm ist es um den Biodiesel-Sektor bestellt? Nach den Worten von EOP Biodiesel-Chef Schön hat "das Sterben der Branche begonnen". Steigende Preise beim Rohstofferwerb von Raps- und Sojaöl sowie höhere Steuern sind dafür verantwortlich, dass immer mehr Biodieselwerke vor dem Ruin stehen bzw. schließen. Dazu ein Interview mit Falk von Kriegsheim, Leiter Investor Relations, Petrotec.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

EOP Biodiesel: Nur für Zocker

Bei EOP Biodiesel sieht es nicht gut aus: Das Eigenkapital des Unternehmens ist aufgebraucht. Die Verhandlungen mit potenziellen Geldgebern laufen. Zudem hat EOP Biodiesel im vergangenen Jahr einen hohen Fehlbetrag verbucht. Bekommt der Biodiesel-Hersteller die Kurve? Die Anleger sind skeptisch. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Biosprit-Branche: Analyse von J. Weber (ECOreporter)

Themen des Gesprächs: Biosprit-Branche vor dem Aus? / Umweltminister Gabriel kippt Verordnung zur Beimischung / Auswirkungen auf die Branche / Aktuelle Probleme noch lösbar? / Comeback der Aktien möglich? / Rat an die Anleger. Dazu ein Interview mit Jörg Weber, Chefredakteur bei ECOreporter.de.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Biosprit-Branche: Umweltminister kippt Verordnung

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die umstrittene Biosprit-Verordnung zurückgezogen. Die beschlossene Verdoppelung des Bioethanol-Anteils von 5% auf 10% hätte viele Besitzer älterer Autos zum Tanken des teureren Super Plus gezwungen. Die Entscheidung ist nach den Worten Gabriels endgültig. Durch das Aus für die höhere Beimischung könnte ein Eckpfeiler der von der Koalition im Vorjahr beschlossenen Klimaschutz-Strategie ins Wanken geraten.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Erneuerbare Energien: Big Player wollen auch hier spielen

Der Bereich der erneuerbaren Energien wird zunehmend für die großen Versorger interessant. RWE gründete diesbezüglich eine Tochterfirma, E.ON zieht mit einem eigenen Geschäftsbereich nach. Die Big Player im Versorgungssektor sehen, dass man mit regenerativen Energien Kasse machen kann. Das zeigen volle Auftragsbücher bei den Konkurrenten, wie unter anderem bei Q-Cells.

mehr