SMA Solar
- Werner Sperber - Redakteur

Bernecker: SMA Solar als Spielball der Politiker und Trader

Die Actien-Börse verweist auf veränderte Regeln zur Förderung von Strom aus erneuerbaren Quellen, die ab dem nächsten Jahr gelten sollen. Wie sich das auf die Auftragslage der Solar- und Windkraft-Industrie auswirkt, lässt sich schwer sagen, weil die Kunden ihre Anlagen so schnell als möglich wollen, um sie noch zu den alten Förderbedingungen betreiben zu können.

 

SMA Solar Technology hat sich auf Wechselrichter spezialisiert und bietet eine gut aufgestellte Produktpalette an. Die Actien-Börse schreibt, es sei schwer, den Umsatz zu schätzen. Ein Börsenwert von 750 bis 800 Millionen Euro ist für die Qualität der Firma sehr günstig, „aber der Markt ist sehr eng und neben den Aktionären und Siemens entfällt der gesamte Rest auf Trader, die seit Monaten in diesem Papier spielen“. Anleger sollten die Aktie bei Notierungen von 23 bis 20 Euro kaufen. Das Kursziel beträgt 44 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: