K+S
- Werner Sperber - Redakteur

Bernecker: K+S bietet die Verdopplungs-Chance

Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, vergleicht den großen Kursverlierer der vergangenen Woche, die K+S AG, mit den Aktien von Südzucker und Adidas vor einem Jahr. „Klassisches Bottomfishing, nachdem alle anderen Analysten den Daumen gesenkt haben.“ Tatsächlich liegt bei der Notierung des auf Kali und Salz spezialisierten Unternehmens bei 19 bis 17 Euro eine Art letzter Haltepunkt. „Comebacks dieser Art sind nicht jedermanns Sache“, aber eine gute Chance auf eine Kursverdopplung in 12 bis 18 Monaten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Ulrich Leicht -
    im aktionärsbrief vom 30.06 von jens bernecker ist k+s der bär der Woche.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

K+S: Massive Dividendenkürzung

Wegen der niedrigen Kalipreise und der Produktionseinschränkungen im Werk Werra sank der Umsatz von K+S 2016 um 17 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro. das operative Ergebnis ging von 782 auf 229 Millionen und der Nettogewinn von 542 auf 131 Millionen Euro zurück – was auch Auswirkungen auf die … mehr