COVESTRO
- Werner Sperber - Redakteur

Bernecker: Ehemalige Bayer-Sparte Covestro präsentiert überzeugende Zahlen

Die Actien-Börse Daily schreibt, Covestro präsentiert heute überzeugende, aber keine sensationellen Ergebnisse. Das KGV für das nächste Jahr beträgt vergleichsweise günstige 13. Wenn es, wie so häufig, zu einer technischen Abwärtsreaktion im Kurs von 41 bis auf etwa 40 bis 39 Euro gibt, sollten Anleger die Aktie kaufen. Das Kursziel beträgt 50 bis 53 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

IPO-Experte: Die Börse ruft auch 2016

Mit der Bayer-Tochter Covestro ist in diesem Jahr der größte deutsche Börsengang seit 2007 erfolgreich über die Bühne gegangen. Nach Einschätzung der Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young (EY) werden auch im Jahr 2016 zahlreiche Unternehmen den Sprung an die Börse wagen. mehr