Volkswagen
- Werner Sperber - Redakteur

Bernecker: Der Untergang von Volkswagen ist Blödsinn

Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, schreibt: „Das neue Angst-Thema ist heute Morgen VW. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Winterkorn und die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) regte soeben an, auch gegen VW zu ermitteln. Pünktlich einen Tag vor der Hauptversammlung, also termingerecht.“ Deswegen titeln einige Medien heute: VW gerät in Existenznot. Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, rät dazu, das alles sehr sportlich zu nehmen, also gelassen zu bleiben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Volkswagen-Rallye bis 200 Euro möglich?

VW gibt sich selbstbewusst. In der „neuen Autowelt“ will der Konzern erneut eine führende Rolle einnehmen. Dafür greift VW tief in die Taschen und wird in den nächsten Jahren 34 Milliarden Euro in neue Modelle und Batterien stecken. Dank Größenvorteilen will VW in Zukunft auch renditestärker sein … mehr