Beiersdorf
- DER AKTIONÄR

Beiersdorf: Tochter Tesa will Rendite steigern

Investitionen von 38 Mio EUR geplant

Die Beiersdorf-Tochter Tesa will im laufenden Jahr eine höhere Umsatzrendite als im Vorjahr ausweisen. Im Jahr 2006 betrug diese 9,1%. Zudem geht der Vorstand in den kommenden Jahren von leicht über der Marktentwicklung liegenden Umsatzsteigerungen aus. Im laufenden Jahr will Tesa 38 Mio EUR investieren. 2006 konnte Tesa den Umsatz um 8% auf 805 Mio EUR und das EBIT um 18,9% auf 73 Mio EUR erhöhen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Beiersdorf: Kein Glitzer in der Crème!

Beiersdorf startet mit einem Minus in den Börsentag und ist der schwächste Wert im DAX. Negativ gestimmte Analystenberichte seitens der US-Banken J.P.Morgan und Citigroup gaben hierfür den Ausschlag. Immer mehr Konkurrenten machen dem Kosmetikhersteller Anteile am Markt streitig. mehr