BB Biotech
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech Top-Werte Vertex und Gilead schlagen Prognosen – jetzt steht Celgene im Fokus

Gleich zwei Aktien aus den Top-10-Werten der Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech haben am Mittwochabend Zahlen für das zweite Quartal gemeldet: der mit 4,6 Prozent achtgrößte Wert und der mit 6,5 Prozent fünftgrößte Wert im Portfolio. Die Zahlen fielen bei beiden Titeln besser als erwartet aus, bei Gilead überschattete jedoch der Rücktritt des Vorstandsvorsitzenden John F. Milligan. Gilead erzielte von April bis Juni Einnahmen in Höhe von 5,65 Milliarden Dollar, was klar über den Analystenschätzungen von 5,19 Milliarden Dollar lag. Der Gewinn je Aktie belief sich auf 1,91 Dollar und lag damit ebenfalls deutlich über den Erwartungen von 1,56 Dollar je Aktie. Allerdings bedeuten beide Werte ein massives Minus im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode. Grund ist das massiv rückläufige Hepatitis-C-Geschäft. Die Aktie stand deswegen bereits in den vergangenen Jahren massiv unter Druck. Zuletzt zeichnete sich aber eine leichte Erholung ab.

Weitaus erfreulicher sieht die Lage bei Vertex aus. Die Aktie hat erst vor Kurzem ein neues Allzeithoch markiert. Die jüngsten Studienergebnisse waren absolut überzeugend, weitere stehen noch in diesem Jahr zur Veröffentlichung an. Und auch die Geschäfte mit den bereits zugelassenen Produkten laufen glänzend. Wie Vertex am Mittwoch berichtete, erzielte man einen Umsatzanstieg von 38 Prozent auf 752,2 Milliarden Dollar und übertraf damit die Analystenschätzungen um 71,2 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie lag mit 0,94 Dollar um 0,19 Dollar über den Erwartungen.

Spannend wird es heute noch bei der mit 7,3 Prozent drittgrößten Beteiligung von BB Biotech: Celgene. Das Unternehmen veröffentlicht am heutigen Donnerstag die Zahlen für das zweite Quartal. Erwartet werden Umsätze von 3,7 Milliarden Dollar bei einem Gewinn je Aktie von 2,10 Dollar. Gelingt es Celgene, die Erwartungen zu übertreffen, dürfte eine deutliche Aufholjagd bei der Aktie starten.

Anleger, die ein Einzelinvestment scheuen, liegen weiterhin bei der Beteiligungsgesellschaft BB Biotech goldrichtig. Die Aktie bleibt das Basisinvestment im Sektor.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: