BB BIOTECH INH. SF 1
- DER AKTIONÄR

BB Biotech: Ergebnisplus im dritten Quartal (Interview mit R. Maier, CEO)

Nettogewinn bei 214,9 Mio CHF

Die BB Biotech AG verbuchte im dritten Quartal dank der starken Entwicklung der im Portfolio enthaltenen Beteiligungen einen Ergebnisanstieg. Wie das im Bereich Biotechnologie tätige Beteiligungsunternehmenerklärte, lag der Nettogewinn im Berichtszeitraum bei 214,9 Mio. Schweizer Franken, nach 143,0 Mio. CHF. Der Betriebsertrag konnte im Vorjahresvergleich von 148,3 Mio. CHF auf 236,8 Mio. CHF gesteigert werden. Dazu ein Interview mit Roland Maier, Vorstandsvorsitzender bei BB Biotech.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

BB Biotech: Biogen Idec bietet sich zum Kauf an (Interview mit R. A. Maier, CEO BB Biotech)

BB Biotech ist der größte Anteilseigner am Biotech-Unternehmen Biogen Idec. Letztere prüfen aktuell, ob ein potenzieller Verkauf der eigenen Firma möglich ist. Damit bietet man sich am Markt selbst an. Bleiben die Fragen, wer sich für eines der größten Bioech-Unternehmen weltweit interessieren könnte, und wie BB Biotech als Anteilseigner über diese Maßnahme denkt. Dazu ein Interview mit Roland A. Maier, CEO bei BB Biotech.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

"Die Biotech-Branche gibt immer mehr den Ton an."

Mit Biotech-Aktien kauft sich der Investor zwar eine große Chance auf hohe Kursgewinne ins Depot, geht aber gleichzeitig auch ein entsprechendes Risiko ein. DER AKTIONÄR sprach mit Roland Maier von der Beteiligungsgesellschaft BB Biotech über die fundamentale Situation der Biotech-Branche und über deren Perspektiven. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

BB Biotech: Neue Beteiligungen erworben (Interview mit Dr. C. K. Lach, Vorstandsmitglied)

Die Fondsgesellschaft ist im 1. Halbjahr 2007 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Gewinn habe 19,5 Mio CHF betragen. Im Vorjahr wurde an gleicher Stelle ein Verlust von 117,97 Mio CHF ausgewiesen. Die Gesllschaft konnte auf ein solides Wachstum innerhalb der Branche setzen. So baute der Konzern unterdessen mehrere Beteiligungen aus. Zudem wurden neue, wie unter anderem an NicOx, erworben. Im Interview: Dr. Christian K. Lach, Vorstandsmitglied bei BB Biotech

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

BB Biotech: Zurück in der Gewinnzone

Die Fondsgesellschaft ist im 1. Halbjahr 2007 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Gewinn habe 19,5 Mio CHF betragen. Im Vorjahr wurde an gleicher Stelle ein Verlust von 117,97 Mio CHF ausgewiesen. Die Gesllschaft konnte auf ein solides Wachstum innerhalb der Branche setzen. So baute der Konzern unterdessen mehrere Beteiligungen aus. Zudem wurden neue, wie unter anderem an NicOx, erworben.

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Biotech-Branche: Schwierig zu bewerten

Eine fundamentale Kennzahl bei der Bewertung einer Aktie ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis, kurz: KGV. Aktien, die mit einem KGV unter 10 bewertet werden, gelten nach einer Börsen-Regel als günstig bewertet, bei einem Wert über 20 als teuer. Diese Regel kann in der Biotech-Branche allerdings nur schwer angesetzt werden. Hier müssen Unternehmen vielmals in Vorleistung gehen und für Forschung und Entwicklung investieren. Daher kann es dauern, bis Gewinne realsiert werden.

mehr