Novo-Nordisk
- Marion Schlegel - Redakteurin

BB Biotech: Beteiligung Novo Nordisk mit starken Daten + wichtige Termine bis zum Jahresende

Der dänische Insulinhersteller Novo Nordisk hat erneut positive Ergebnisse zum potenziellen neuen Blockbuster Semaglutide veröffentlicht. Das Unternehmen gab die wichtigsten Ergebnisse von PIONEER 8 bekannt, einer Phase-3a-Studie mit oralem Semaglutide zur Behandlung von Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes. Semaglutid ist ein blutzuckersenkender Wirkstoff aus der Gruppe der GLP-1-Rezeptor-Agonisten. Die orale Variante wird einmal täglich als Tablette eingenommen. Die 52-wöchige Studie untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit von 3, 7 und 14 mg oral verabreichtem Semaglutide im Vergleich zu einem Placebo bei 731 Personen mit Typ-2-Diabetes, die mit Insulin behandelt wurden und durchschnittlich seit 15 Jahren an Diabetes erkrankt sind. Dabei wurde das primäre Studienziel erreicht. Alle drei Dosierungen von oralem Semaglutide zeigten im Vergleich zum Placebo statistisch signifikante und überlegene Reduktionen von HbA1c. Zudem konnte ein Gewichtsverlust beobachtet werden. Insgesamt soll die Überlegenheit der oralen Variante von Semaglutide in zehn Studien demonstriert werden. Nur wenige stehen noch aus. In den kommenden Monaten wird es also spannend. DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für den Wert, auch wenn die Aktie charttechnisch weiter angeschlagen ist.

BB Biotech: Das kommt noch 2018

Wer im Biotechsektor nicht auf einen Einzelwert setzen möchte, liegt weiterhin bei der Beteiligungsgesellschaft BB Biotech richtig. Hier nimmt Novo Nordisk Platz 21 im Portfolio ein. Im laufenden Jahr stehen im Portfolio der Schweizer noch einige interessante News an. BB Biotech erwartet für das vierte Quartal 2018 weitere Fortschritte in der Wirkstoffpipeline von Biotechunternehmen, darunter Daten von Phase-3-Studien und neue Produktzulassungen in den USA und Europa. Neuigkeiten sind von folgenden Unternehmen zu erwarten: Sage Therapeutics dürfte die FDA-Zulassung für Zulresso (Brexanolone) bei Wochenbettdepressionen erhalten, so BB Biotech. Esperion wird die Daten seiner finalen Phase-3-Studie zu Bempedoic acid bei Patienten mit hohem LDL-Cholesterinspiegel veröffentlichen. Neurocrine dürfte Phase-2-Daten einer Studie zu Ingrezza bei Tourette-Syndrom vorlegen, einer möglichen wichtigen neuen Indikation für das Medikament, heißt es in einer Mitteilung von BB Biotech weiter.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Zuckerschock bei Novo Nordisk: US-Rivale heizt ein

Schockstarre in Dänemark: Nach erfreulichen Studiendaten zu Empagliflozin von Eli Lilly geht die Aktie von Novo Nordisk über fünf Prozent in die Knie. Wie der US-Konkurrent mitteilt, habe der Wirkstoff die definierten Endpunkte erreicht. Anfang 2019 solle es "sehr umfangreiche" zulassungsrelevante … mehr