Baywa
- DER AKTIONÄR

Baywa: Millionenklage droht

Geheime Sonderboni und Rabatte stehen im Fokus

Dem Konzern droh eine Schadensersatzklage in Millionenhöhe. Die Insolvenzverwalter der Bad Dübener Handels AG, der Raiffeisengenossenschaften Chemnitz, Glauchau und Nerchau-Grimma machten über einen Münchner Rechtsanwalt bei dem Konzern Ansprüche in Höhe von insgesamt 5,34 Mio EUR geltend. Baywa soll den Franchisenehmern von Bau- und Gartenmärkten über Jahre hinweg geheime Sonderboni und Rabatte, die mit Lieferanten ausgehandelt wurden, widerrechtlich vorenthalten haben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: