Baywa Vz.
- Jochen Kauper - Redakteur

BayWa: Aktie für die Ewigkeit

Mehrere Übernahmen haben den Agrarspezialisten BayWa zuletzt beflügelt. Der Konzern steigt zu einem der größten Getreidehändler der Welt auf. Die Aktie hat Potenzial.

BayWa-Chef Josef Lutz erwartet im kommenden Jahr gute Geschäfte. "Wir rechnen für 2013 mit weiter steigenden Getreidepreisen. Das wird kein Preissprung sein, sondern ein moderater Anstieg", sagte Lutz der Welt am Sonntag.

Ehrgeizige Ziele

Nach den Zukäufen des Agrarhändlers Cefetra und des neuseeländischen Obsthändlers Turners & Growers sowie der Mehrheitsbeteiligung an Bohnhorst, sieht Lutz die BayWa auf gutem Weg. Innerhalb der nächsten zwei Jahre hat Lutz das Ziel, den operativen Gewinn von 150 auf knapp 250 Millionen Euro steigern. „2011 hatten wir ein Ebit von 150 Millionen Euro, in diesem Jahr werden wir besser sein und einen Schnaps drauflegen, sagte Lutz. Mit größeren Zukäufen wird aber vorerst Schluss sein. Die letzten Zukäufe müssen erst integriert werden. „Wir müssen uns konsolidieren und beweisen, dass unsere Strategie aufgeht", erklärt Lutz.

Starkes Kerngeschäft

Weiter setzt Klaus Josef Lutz auf das Butter und Brot-Geschäft. Die BayWa handelt also weiterhin fleißig mit Agrarprodukten. Dabei vor allem mit Obst und Getreide sowie Landmaschinen, sprich alles was der Landwirt so braucht um seinen Hof am laufen zu halten. Der Bereich Energie umfasst den Handel mit Kraft- und Schmierstoffen, sowie das margenstarke neue Geschäftsfeld der erneuerbaren Energien. Abgerundet wird das Portfolio der BayWa durch den Handel mit Baustoffen.

Rein ins Portfolio

Die BaWa-Aktie ist in den letzten Wochen bereits sehr gut gelaufen. Mit Klaus Josef Lutz hat man einen genialen Lenker an der Spitze. Mit der Übernahme von Cefetra steigt die BayWa zu einem der größten Getreidehändler auf. Die Gewinne werden in den nächsten Jahren stark ansteigen. Für Neueinsteiger bietet der letzte Rücksetzer eine hochinteressante Chance. Für Langfristanleger bietet die BayWa eine wunderbare Investmentstory!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: