Bayer
- Thorsten Küfner - Redakteur

Bayer bleibt auf der Erfolgsspur

Bayer kommt mit seinem Gerinnungshemmer Xarelto weiter voran. Nun erhielt der Pharma- und Chemieriese für das Medikament auch die Zulassung in Japan. Und auch mit einem weiteren Mittel hat Bayer Erfolg.

Bayer erfreut seine Anteilseigner weiterhin nahezu wöchentlich mit positiven Meldungen. Nun meldete der Leverkusener DAX-Konzern, dass man nun auch in Japan die Zulassung für den Gerinnungshemmer Xarelto erhalten habe. Demnach hat das japanische Gesundheitsministerium das Medikament zur Prophylaxe von Schlaganfällen und systemischen Embolien bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern genehmigt. Vorhofflimmern ist eine der weltweit am häufigsten auftretenden Herzrhythmusstörungen. Alleine in Japan sind Schätzungen zufolge mehr als 800.000 Menschen davon betroffen.

Fortschritte bei Regorafenib  

Darüber hinaus hat Bayer in der Endphase der klinischen Entwicklung des Krebsmittels Regorafenib einen weiteren Fortschritt erzielt. In einer Phase-III-Studie mit metastasiertem Darmkrebs lebten die mit dem Wirkstoff behandelten Patienten deutlich länger als jene der Vergleichgruppe. Außerdem sei die progressionsfreie Überlebenszeit signifikant verlängert und die Tumorkontrolle deutlich verbessert worden. Die Studie habe ihren primären Endpunkt erreicht. Bayer will für Regorafenib noch im laufenden Jahr die Zulassung beantragen.

Weiterhin attraktiv

Die Aktie von Bayer bleibt ein klarer Kauf. Die Leverkusener dürften selbst im Falle einer Rezession weiterhin hochprofitabel bleiben. Der Konzern überzeugt mit seiner starken Marktstellung in attraktiven Märkten, relativ konjunkturunabhängigen Geschäftsfeldern, einer soliden Bilanz und der günstigen Bewertung (KGV von 11). Zudem hat sich auch das Chartbild zuletzt weiter verbessert. Das Kursziel lautet weiterhin 60,00 Euro, der Stopp sollte bei 38,00 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| André Fischer | 0 Kommentare

Bayer: "Fresh Money" in Sicht

Die Bayer-Aktie konnte die wichtige Unterstützung bei 60 Euro bisher verteidigen. Die Chancen für eine technische Erholung stehen weiterhin gut, da das Management demnächst den Verkauf von strategisch untergeordneten Geschäftssparten angehen will. Hierzu gehören unter anderem die Bereiche … mehr
| André Fischer | 0 Kommentare

Bayer: Ausbruch über 70 Euro steht bevor

Die Bayer-Aktie bastelt weiterhin an einer charttechnischen Bodenbildung. Kann diese erfolgreich abgeschlossen werden, dürfte der Titel überraschend schnell einen kurzfristigen Aufwärtstrend etablieren. Für dieses Szenario spricht, dass Bayer inzwischen mit hohen Abschlägen in allen drei … mehr