Bayer
- Werner Sperber - Redakteur

Bayer: Sinnlos und unwahrscheinlich

Die Fachleute des Aktionärsbrief erklären, als Gerüchte laut geworden sind, Bayer würde Monsanto kaufen wollen, ist der Aktienkurs des deutschen Pharma- und Chemiekonzerns abgesackt. Doch das ist unwahrscheinlich. Eine vollständige Übernahme wäre finanziell wenig sinnvoll. Falls Bayer 40 Prozent des Kaufpreises mit Geld bezahlen würde, würde Monsanto sechs Prozent zum Konzerngewinn beisteuern. Dafür würde sich die Bilanz verschlechtern und der Pharma-Anteil am Umsatz auf 40 Prozent sinken. Zudem würde Bayer dann ein wegen des gentechnisch veränderten Saatguts höchst umstrittenes US-Unternehmen gehören. Falls Bayer tatsächlich Interesse an Monsanto hätte, würde der Aktienkurs wohl weiter in Richtung 86 Euro sinken. Doch ein solches Interesse ist eben unwahrscheinlich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Ulrich Maisch -
    So viel zum Thema "Fachleute" und "Interesse unwahrscheinlich"...
  • Ulrich Maisch -
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-05/37437099-aktie-im-fokus-bayer-anleger-zeigen-abneigung-gegen-uebernahmeplaene-016.htm

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Bayer: Der nächste Nackenschlag

Neben der scharf kritisierten Monsanto-Übernahme wird Bayer mit neuen Problemen in der Pharma-Sparte konfrontiert. In einem Prozess in den USA hat das wichtigste Produkt der Leverkusener, der Gerinnungshemmer Xarelto, eine Niederlage kassiert. Die DAX-Aktie reagiert in einem ohnehin schwachen … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Bayer erleidet Rückschlag, Aktie angeschlagen

Während sich die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto weiter hinzieht, entwickelt sich derzeit auch die Sparte Pharma nicht wunschgemäß. Mit einem Kombinationsprodukt zur Behandlung von Lungenentzündungen hat der Konzern zuletzt einen Rückschlag erlitten. Eine Studie der klinischen … mehr