Bayer
von Thorsten Küfner - Redakteur

Bayer: Pille vom Markt – Aktie unter Druck

Schlechte Nachrichten für Bayer: Das häufig auch als Antibabypille verschriebene Akne-Medikament Diane 35 wird in Frankreich wegen möglicherweise sogar tödlichen Nebenwirkungen verboten. Die Aktie bleibt unter Druck.

Die französische Arzneimittelbehörde ANSM nimmt Bayers Akne-Medikament Diane 35 wegen des Verdachts tödlicher Nebenwirkungen vom Markt. Allerdings dürfen das Präparat und die Nachahmermittel noch drei Monate lang vertrieben werden. Diane 35 soll das Risiko von Blutgerinnseln erhöhen, so sollen seit der Einführung des Medikaments in Frankreich vier Frauen an Venethrombosen gestorben sein. Weltweit ist Diane 35 in 135 Ländern zugelassen. Bayer selbst hält sich zu den Vorwürfen bislang bedeckt und verweist auf die Verantwortung der Ärzte, da es sich bei Diane 35 um ein verschreibungspflichtiges Medikament handle.

Abwarten

Folgen auch andere Länder dem Beispiel Frankreichs und sollten vor allem noch mehr Fälle bekannt werden, hätte dies natürlich sehr negative Folgen für Bayer. Noch nicht investierte Anleger sollten daher zunächst noch an der Seitenlinie verharren. Wer bereits Aktien hält, sollte den Stopp bei 59,00 Euro beachten.

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Bayer: Mit neuem Schwung zum Allzeithoch?

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer treibt sein deutsches Pflanzenschutzgeschäft voran. Rund 800 Millionen Euro sollen zwischen 2013 und 2016 in das heimische Agrarchemie-Geschäft fließen, teilte Bayer am Mittwoch in Monheim mit. Dabei plant Bayer vor allem den Ausbau der bestehenden Anlagen in … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Bayer-Aktie: Vor dem großen Sprung

Mit einer starken Performance glänzte in den letzten Wochen die Bayer-Aktie. Der Chemiekonzern steht unmittelbar vor einem neuen Allzeithoch. Mit dem Schwung neuer Kaufempfehlungen könnte sich der anstehende Ausbruchsversuch nun als nachhaltig erweisen. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel von … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Siemens-Aktie startet durch: Top-Gewinner im DAX

Die Aktie des Elektronikkonzerns Siemens ist stark in die neue Woche gestartet. Mehr als 2,6 Prozent legte das Papier am Montag auf 96,14 Euro zu und war damit der beste DAX-Wert des Tages. Knapp dahinter rangierte die Aktien von BASF, Bayer und BMW, die 2,5 sowie 2,4 und 2,3 Prozent hinzugewannen. mehr
Diskutieren Sie mit:
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen, sowie über das IPTV-Netz (Entertain) der Dt. Telekom. In der kostenfreien Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.