Bayer
- Thorsten Küfner - Redakteur

Bayer: AKTIONÄR-Top-Tipp auf Allzeithoch

Die Aktie von Bayer hat heute ein weiteres Allzeithoch markiert. Rückenwind erhalten die Anteile des Leverkusener Pharma- und Chemieriesen heute von zwei positiven Analystenkommentaren, in denen dem DAX-Titel noch reichlich Potenzial zugebilligt wird.

Die Bayer-Aktie hat heute ein neues Rekordhoch markiert. Rückenwind erhält der DAX-Wert dabei von der Deutschen Bank. Deren Analyst Mark Clark hat das Kursziel für die Title des Pharma- und Chemieriesen von 89 auf 99 Euro angehoben und das Anlageurteil mit "Buy" bestätigt. Investoren sind seiner Ansicht nach mittlerweile wieder zuversichtlicher, dass der Pharmasektor die Patentausläufe zwischen 2010 bis 2013 gut verkraften und anschließend zu nachhaltigem Wachstum zurückkehren dürfte. Er bleibt daher bei seiner Einschätzung, dass der Sektor deswegen höher bewertet sein sollte.

Kursziel 98 Euro

Auch das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für die Bayer-Aktie um 10 Euro angehoben (jetzt 99 Euro). Zudem stufte Analyst Jeffrey Holford den DAX-Titel von "Hold" auf "Buy" hoch. Die geänderte Anlageempfehlung spiegelt die positive Dynamik in der Pharma- und CropScience-Sparte des Konzerns ebenso wider wie das teils erhebliche Potenziale durch Restrukturierungen. Letzteres dürfte seiner Meinung nach im Verlauf der kommenden zwölf Monate zum Tragen kommen.

Weiterhin attraktiv

DER AKTIONÄR hält an der Einschätzung des Top-Tipps der Ausgabe 51/2012 fest: Mit einem 2014er-KGV von 13 sind die Anteile von Bayer immer noch moderat bewertet. Schließlich glänzt der DAX-Konzern mit einer soliden Bilanz, einer starken Position in attraktiven Geschäftsfeldern und einer breiten Diversifizierung. Die auch aus charttechnischer Sicht aussichtsreiche Aktie bleibt ein Kauf, der Stopp sollte bei 62,90 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Bayer: Das kann ganz schnell nach hinten los gehen

Das Bayer-Management rund um CEO Werner Baumann kann sich kommende Woche am Freitag auf der Hauptversammlung warm anziehen. Der Druck seitens der Aktionäre wächst – denn durch die schwelenden Glyphosat-Rechtsrisiken in den USA hat die Bayer-Aktie massiv an Wert eingebüßt. Die Börsen-Zeitung … mehr