BASF
- Thorsten Küfner - Redakteur

BASF: Die Goldmänner sagen Kaufen!

Auch die Aktie von BASF hat zuletzt kräftig Federn gelassen. Für die Experten der US-Investmentbank Goldman Sachs bleiben die Anteilscheine des weltgrößten Chemiekonzerns dennoch ein klarer Kauf mit reichlich Kurspotenzial.

Goldman-Sachs-Analyst Rakesh Patel hat in seiner jüngsten Branchenstudie auch die Anteile des Chemiegiganten BASF näher unter die Lupe genommen. Ergebnis: Seine Einschätzung lautet nach wie vor "Buy", das Kursziel 82,50 Euro. Die langfristigen Aussichten für die Chemieindustrie sind seiner Ansicht nach positiv - vor allem für jene Branchenvertreter, die sich spezialisiert haben. Dies steht allerdings derzeit in scharfem Kontrast zum eher gedämpften operativen Umfeld. Zu seinen langfristig attraktivsten Branchenwerten zählt Patel unter anderem Linde und Syngenta.

Eigentlich ein klarer Kauf, aber ...

Fundamental betrachtet bleibt die günstig bewertete Qualitätsaktie von BASF weiterhin ein Kauf. Aus charttechnischer Sicht ist nach dem Rutsch unter die wichtige Unterstützung bei 70 Euro jedoch Vorsicht angebracht. Ein Kauf drängt sich vorerst noch nicht auf, investierte Anleger beachten den Stopp bei 65,00 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

BASF-Aktie: Jetzt ist sie da, die Warnung

Das Marktgeschehen dominieren dürften heute neben den bereits erwähnten Gerüchten um eine Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank zwei Meldungen vom Wochenende. Eine betrifft Bayer. Doch rot aufleuchten im Xetra-Handel dürfte zu Beginn der neuen Woche vor allem eine Aktie, nämlich die des … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Wann kann man wieder einsteigen?

Die Aktie des Chemieriesen BASF befindet sich weiterhin im Sinkflug. Im gestrigen Handel markierten die DAX-Titel bei 60,70 Euro ein neues Jahrestief. Viele Anleger fragen sich, ob nun der passende Zeitpunkt gekommen ist, um wieder erste Positionen bei dem zweifellos hervorragend aufgestellten Blue … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF und Covestro: Jetzt wird es blutig

Der heutige Handelstag ist noch relativ jung, doch schon bahnt sich für die Anteilseigner der beiden Chemieriesen Covestro und BASF ein weiter nervenaufreibender Tag an. Denn die DAX-Titel geben gleich zum Handelsstart deutlich ab und notieren auf Jahrestiefs. Heute liegt dies auch an einer … mehr