BASF
- Thorsten Küfner - Redakteur

BASF: 62 oder 71 Euro?

Die Aktie von BASF hat sich wieder an die Marke von 60,00 Euro herangekämpft. Während die Experten von Cheuvreux den DAX-Titel immer noch für zu günstig bewertet halten, sind die HSBC-Analysten eher skeptisch und stufen die Aktie herab.

Dank der zuletzt relativ freundlichen Stimmung an den Märkten hat sich die BASF-Aktie wieder der 60-Euro-Marke angenähert. Nach Ansicht von Cheuvreux hat der DAX-Wert allerdings immer noch reichlich Luft nach oben. Die Experten haben daher das Kursziel von 63,00 auf 71,00 Euro angehoben und BASF auf ihrer "Selected List" belassen. Analyst Martin Rödiger nahm die Titel zudem auf die Liste der "Best Picks" unter den Chemiewerten auf. ER begründete dies mit allmählich wieder zulegenden Volumina bei zyklischen Chemieunternehmen, steigenden Preise und einer sich aufhellenden Stimmung. Der Bestandsabbau scheint seiner Ansicht nach vorbei zu sein. Rödiger erhöhte darüber hinaus seine Gewinnschätzungen für BASF der Jahre 2012 bis 2015 um fünf bis zehn Prozent. Hingegen sind die Experten von HSBC skeptischer.

Kursziel rauf, Einstufung runter

HSBC hat den DAX-Wert von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel Analyst Geoff Haire allerdings von 60,00 auf 62,00 Euro an. Er verwies auf das erhöhte Risiko von Kursrückschlägen, nachdem der europäische Chemiesektor seit Anfang Oktober bereits um mehr als 25 Prozent zugelegt habe. Die kommenden sechs Monate stellten den Sektor vor Herausforderungen. Die Gewinne dürften seiner Meinung nach weiter sinken.

Aktie bleibt ein Kauf

Die mit einem 2012er-KGV von 11 nach wie vor noch sehr moderat bewertete BASF-Aktie bleibt aufgrund der langfristig guten Aussichten (trotz des für das laufende Jahr erwarteten Gewinnrückgangs) weiterhin ein klarer Kauf. Das Kursziel für den DAX-Wert lautet nach wie vor 70,00 Euro, der Stopp sollte bei 41,50 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Das müssen Anleger jetzt wissen

Die Aktie des Chemieriesen BASF arbeitet weiter an der Bodenbildung nach dem kräftigen Kursrückgang in den letzten Monaten des abgelaufenen Jahres. Viele Anleger fragen sich jetzt, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um bei der Dividendenperle (aktuelle Rendite: 4,8 Prozent) wieder … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF und Covestro: Die neuesten Studien

Die Experten der Großbank UBS haben den europäischen Chemiesektor und dabei natürlich die Anteilscheine der beiden Branchengrößen BASF und Covestro erneut genauer unter die Lupe genommen. Positiv stimmen die Experten die wieder ansteigenden Rheinpegel, es gibt aber auch besorgniserregende Meldungen… mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Der nächste Schritt nach vorne

Der Chemieriese BASF kommt bei seiner Auslandsexpansion weiter voran. So wurde nun eine Rahmenvereinbarung für die Errichtung eines neuen Verbundstandortes in der chinesischen Provinz Guangdong unterzeichnet. Damit wird der DAX-Konzern künftig drei seiner weltweit sieben Verbundstandorte in Asien … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Deshalb steigt die Aktie

Während es mit den meisten im DAX notierten Aktien im vorbörslichen Handel nach unten geht, kann ein Titel aus dem deutschen Leitindex deutlich zulegen: Die Anteilscheine des Chemieriesen BASF. Denn zu den guten Meldungen der vorangegangenen Tage (siehe hier) kam nun noch eine Hochstufung von … mehr