Barrick Gold
- DER AKTIONÄR

Barrick Gold und Newmont Mining: Ein heißer Flirt - oder mehr?

Sie flirten wieder miteinander. Und das ist durchaus überraschend. Schließlich hagelte es nach dem Abbruch der Fusionsgespräche zwischen Barrick Gold und Newmont Mining im Frühjahr gegenseitige Schuldzuweisungen. Doch jetzt sieht es so aus, als könnte es doch noch etwas werden mit der Fusion. Zumindest gibt es Gesprächsbereitschaft.


Für Markus Bußler, Rohstoffexperte beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, ist diese mögliche Fusion jedoch für Anleger alles andere als berauschend. Seiner Ansicht nach dürften vor allem Barrick-Aktionäre das Nachsehen haben. Das Gerücht hält sich, dass Barrick bereit gewesen sein soll, ein Premium auf den aktuellen Kurs von Newmont im Fall einer Fusion zu bezahlen.

Goldcorp als Gewinner?
Der Gewinner könnte ein ganz anderer sein: Goldcorp. Das Unternehmen hat schon mehrfach erklärt, dass es an einzelnen Liegenschaften insbesondere in Ghana interessiert wäre. Im Zuge einer möglichen Fusion könnten tatsächlich einige Assets verkauft werden. „Hier könnte Goldcorp vielleicht kostengünstig zum Zug kommen“, mutmaßt Bußler in der Sendung „Börse live – Gold spezial“ im Deutschen Anlegerfernsehen DAF.


Zudem nimmer er in seiner Sendung einige Gold-Hot-Stocks unter die Lupe. Darunter Tembo Gold, Petaquilla, Alcyone und Sihayo Gold. Ob einer dieser Werte das Potenzial hat, in den kommenden Wochen ein Highflyer zu werden, erfahren Sie im Video, das Sie gleich hier abrufen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Plötzlich eine Cash-Maschine

Die Wachablösung erfolgt schleichend. Lange Jahre war Barrick Gold der weltgrößte Goldproduzent gewesen. Doch die Minenverkäufe der vergangenen Quartale fordern ihren Tribut. Im laufenden Jahr rechnet Barrick Gold noch mit einer Produktion von 4,5 bis 5,0 Millionen Unzen. Die bisherige Nummer 2, … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Der Chef lässt Federn!

Vorab: Wir müssen uns keine Sorgen machen, dass John Thornton, Executive Chairman bei dem weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold, demnächst hungern muss. Dennoch ist das, was der Konzern diese Woche verkündet hat zumindest ein Zeichen, ein richtiges Zeichen, an den Markt. Das Gehalt von zwei … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Upgrade

Goldminenaktien haben es nach wie vor schwer. Vor allem die großen Produzenten stehen unter Druck. Die Aktie des weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold beispielsweise fiel auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2016. Doch geht es nach den Experten von RBC Capital, dann gibt es Hoffnung. mehr