Barrick Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Barrick Gold: „Wir können das besser als Newmont“

Der Übernahmekampf zwischen Barrick Gold und Newmont Mining geht in die nächste Runde. Mark Bristow, CEO von Barrick Gold, erklärte nun einem Interview mit Bloomberg TV, dass er die Minen von Newmont besser betreiben könnte als Newmont selbst. Dabei nahm er vor allem Bezug auf die Projekte in Nevada.

Der Konter von Gary Goldberg ließ nicht lange auf sich warten. Der CEO von Newmont erklärte, dass Mark (Bristow) niemals ein globales Portfolio wie das von Newmont betrieben habe. Er ging sogar noch einen Schritt weiter: Niemand aus dem Team von Bristow habe das jemals getan. Der Schlagabtausch zwischen den beiden CEOs dürfte noch eine Zeit weiter gehen. Allerdings: Bristow drückt auf die Tube. Er will offensichtlich nicht, dass die Übernahme von Goldcorp durch Newmont abgeschlossen wird, da er die „zweitklassigen Assets“ von Goldcorp nicht haben will.

Gleichzeitig bestätigte Bristow auch erstmals, dass nach dem potenziellen Kauf von Newmont einige australische Minen an australische Unternehmen verkauft werden könnten. Es gibt schon lange Spekulationen, dass Newcrest in den Deal involviert sein könnte. Und diese Spekulationen dürften damit neue Nahrung erhalten.

Kaum ein Anleger glaubt, dass Barrick mit seinem Gebot unter dem aktuellen Kurs von Newmont Erfolg haben könnte. Doch gelingt es Barrick die Großaktionäre Blackrock und Vanguard von dem Plan zu überzeugen, dürften die Chancen besser stehen als viele glauben. Die Barrick Aktie konnte gestern leicht zulegen. Newmont hingegen verlor 2,5 Prozent. Ein weiteres Indiz, dass der Markt allmählich beginnt, Erfolgschancen einzupreisen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Platzt der Newmont-Goldcorp-Deal?

Es wird immer enger für die geplante Übernahme von Goldcorp durch Newmont Mining. Nachdem Ende vergangener Woche bereits Paulson & Co bekannt gegeben hat, dass man einen solchen Zusammenschluss nicht unterstützen werde, springt jetzt ein weiterer Großaktionär Paulson zur Seite: VanEck erklärte, man … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Da geht noch was!

Es ist ruhig geworden um den weltgrößten Goldproduzent Barrick Gold. Nachdem es zuletzt praktisch täglich Neuigkeiten bezüglich der feindlichen Übernahme-Offerte für Newmont Mining gegeben hat, hat sich mittlerweile alle sin Wohlgefallen aufgelöst. Keine Übernahme, dafür ein Joint Venture zwischen … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Das wäre der Hammer!

Die Meldung liest sich auf den ersten Blick unscheinbar: Der oberste Gerichtshof von Chile hat eine Entscheidung eines Umweltgerichts aufgehoben und an das zuständige Gericht (aber an andere Richter) zurückverwiesen. Es geht darin um Entscheidungen, die die Schließung des umstrittenen … mehr
| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Gibt es Zyklen an der Börse? – TSI Wochenupdate

Auf und nieder, immer wieder – Aktie steigen und fallen. Aber gibt es wiederkehrende „Rhythmen“, nach denen sich die Kursverläufe richten und mit deren Hilfe man den Markt „timen“ kann? Einige wissenschaftliche Studien haben sich mit diesem Thema schon einmal befasst. Die Ergebnisse werden in der … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Barrick Gold: Oha, winken hier höhere Gewinne?

Die Aktie des weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold gerät heute – wenig überraschend – unter Druck. Der Grund liegt auf der Hand: Der Goldpreis gibt deutlich nach. Die Goldbullen mussten die Marke von 1.300 Dollar aufgeben. Das wirkt sich auf die Goldminen aus. Wichtige Minenindices notieren … mehr