Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Bankenbranche: Subprime-Krise re-reloaded

Ernüchternde Stimmung am Markt

Für die obersten deutschen Banker ist die Subprime-Krise noch nicht ausgestanden. Commerzbank-Chef Müller hält eine Entwarnung für zu verfrüht. Deutsche Bank-Boss Ackermann sieht Unsicherheiten bei Banken, die noch keine Zahlen vorgelegt haben. Er rechnet zudem mit einer Verlangsamung des Wachstums der Weltwirtschaft.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: