Bank of America
- Thomas Bergmann - Redakteur

Bank of America: Buffett steigt ein

Der Altmeister schlägt mal wieder zu! Börsenguru Warren Buffett steigt über seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway bei der Bank of America ein. Die Aktie explodiert, sogar der DAX profitiert kurzzeitig davon.

Welch ein Paukenschlag! Warren Buffett eilt der angeschlagenen Bank of America zu Hilfe und beteiligt sich mit fünf Milliarden Dollar. Die Aktie der amerikanischen Großbank steigt nach dieser Meldung um 25 Prozent. Die Auswirkungen sind selbst bei DAX und Gold zu spüren.

Warren Buffett ist berühmt für solche Aktionen. Während der Finanzkrise musste er unter anderen Goldman Sachs und General Electric mit frischem Geld ausstatten, um Schlimmeres zu verhindern. Jetzt investiert er in die Bank of America, um die sich seit geraumer Zeit Gerüchte über eine bevorstehende Schieflage ranken.

50.000 Aktien zu 100.000 Dollar

Berkshire Hathaway erwirbt 50.000 Vorzugsaktien mit einem Liquidationswert von 100.000 Dollar pro Anteil. Die Beteiligungsgesellschaft erhält ferner Optionen für 700 Millionen Aktien mit einem Basispreis von 7,14 Dollar pro Aktie. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre nach Abschluss der Transaktion.

"Bank of America ist ein starkes, gut geführtes Unternehmen", so Buffett. "Ich rief Brian (Moynihan, Anm. d. Red.) an, um ihm zu sagen, dass ich darin investieren will", steht in der entsprechenden Pressemitteilung der Bank.

Die Aktie von Bank of America notiert derzeit rund 18 Prozent im Plus, nachdem es vorbörslich schon 25 Prozent gewesen waren. Selbst der DAX konnte nach dieser Meldung kurzzeitig zulegen, im Gegenzug ging die Korrektur bei den Edelmetallen weiter. Wer bei Bank of America jetzt mit einem Einstieg liebäugelt, sollte im Bereich von acht Dollar (umgerechnet 5,50 Euro) ein Abstauberlimit setzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Bank of America: So wird 2018

Die Aktien der Bank of America haben ein super Jahr hinter sich. Seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten im November 2016 sind die Titel um mehr als 75 Prozent gestiegen und haben damit den S&P 500 klar outperformt (26 Prozent). DER AKTIONÄR erklärt, warum die Rallye im kommenden Jahr … mehr