BMW
- DER AKTIONÄR

Autobranche: News von deutschen Herstellern

Absatzzahlen und Einsparungen

Daimler und Audi sind gut in das Jahr 2008 gestartet. Die Stuttgarter steigerten den weltweiten Absatz im Januar um 16,4%, die Ingolstädter um 4,7%. Bei BMW in München schaut man unterdessen auf die Personalkosten. Diese sollen um 500 Mio EUR gesenkt werden. Tausende Stellen will der Konzern deshalb abbauen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: