BMW
- DER AKTIONÄR

Autobranche: Europa-Absatz fällt deutlich

Kunden zurückhaltend

Der Autoabsatz in Europa verbuchte im Juni ein dickes Minus. Starke Rückgänge gab es vor allem in Spanien und Italien. Die Zahlen und die Auswirkungen auf die Branche erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Renditeziel 2019 wackelt

BMW wird in den nächsten Jahren zig Milliarden in die Entwicklung von neuen Antriebsformen, selbst fahrende Autos und Car-Sharing stecken müssen. Auf der anderen Seite schwächelt der wichtigste Absatzmarkt der Welt, China. Keine guten Voraussetzungen für den Autobauer. BMW könnte auch im kommenden … mehr