Aurelius
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Aurelius mit Ausbruch: Traumstart mit Traumschiff

Ein Kaufsignal, wie es im Buche steht: Der Aurelius-Aktie gelingt der Sprung auf ein neues Hoch. Auch fundamental ist bei dem Münchner Beteiligungsunternehmen alles in Ordnung.

Mit einem 7-prozentigen Kursplus gelang der Aurelius-Aktie im gestrigen Handel der Sprung auf ein neues 2-Jahres-Hoch. Denn die auf die Sanierung von Problemfirmen spezialisierten Münchner erhalten derzeit viel konjunkturellen Rückenwind. Besonders gut entwickelt sich die Beteiligung an dem Anbieter von Automatisierungstechnik Schleicher Electronic. Erst vor wenigen Tagen meldete Aurelius, dass das Berliner Traditionsunternehmen mit einem rasantem Umsatzwachstum von 76 Prozent das schwierige Wirtschaftsjahr 2010 gut gemeistert habe. Die 2007 erworbene Firma war 2009 von der Wirtschaftskrise hart getroffen worden.

Traumstart

Erst im Sommer 2010 war Aurelius eine Beteiligung an der "Traumschiff"-Reederei Peter Deilmann eingegangen. Auch hier läuft es gut. Im Dezember war das Traumschiff "Deutschland" zu seiner vierten Weltreise gestartet. "Die Resonanz unserer Gäste zu dieser Weltreise und den einzelnen Etappen ist überwältigend", freut sich Aurelius-Chef Dr. Dirk Markus.

Bereits die Halbjahreszahlen der Beteiligungsgesellschaft konnten überzeugen. Der operative Cashflow erhöhte sich deutlich auf 30,4 Millionen Euro (Vorjahr: 4,0 Millionen Euro). Der annualisierte Konzernumsatz soll 2010 die Milliarden-Grenze deutlich überschreiten. Demgegenüber steht eine Marktkapitalisierung von lediglich 187 Millionen Euro.

Gewinne laufen lassen

Auch charttechnisch ist nun der Weg nach oben frei. Der Ausbruch aus dem Seitwärtstrend ist ein klares Kaufsignal. Investierte Anleger sollten unbedingt dabeibleiben. Auch Neueinsteiger können zugreifen. Weil das Geschäft von Aurelius naturgemäß volatil verläuft und nicht risikoarm ist, sollte ein Stoppkurs nicht vergessen werden. Neue Impulse dürfte die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2010 Ende März mit sich bringen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Aurelius: Der 10%-Dividenden-Gorilla?

Beim Münchner Mittelstandsinvestor Aurelius stehen im laufenden Jahr größere Verkäufe an. Für die Aktionäre traditionell goldene Zeiten: Ein Großteil der Erlöse fließt als Dividende an die Anteilseigner. Dem Aktien-Musterdepotwert des AKTIONÄR steht damit womöglich ein vielversprechendes Comeback … mehr
| David Vagenknecht | 0 Kommentare

Aurelius auf Einkaufstour

Das Beteiligungsunternehmen Aurelius hat heute seine Bücher für die ersten neun Monate 2018 geöffnet. Anleger können zufrieden sein. Der Konzern erreicht eine gute operative Ergebnisentwicklung und bestätigt den positiven Ausblick für das Gesamtjahr 2018. mehr