- DER AKTIONÄR

Die AS-Formel: Maximale Rendite, minimaler Stress - Mit diesen Aktien machen Sie ein Vermögen

Das sah zuletzt nicht gut aus, werden viele sagen. Der DAX hat in den vergangenen Wochen mächtig auf die Mütze bekommen, ist abgerauscht, umgefallen wie ein nasser Sack. Fakt ist: Der Oktober war bisher kein guter Monat für Börsianer. Hohe Verluste, eine Menge Stress. Wer sein Depot nicht schnell genug krisenfest machte – etwa durch den Einsatz von Put-Optionsscheinen – hat nicht nur eine Menge Geld, sondern auch viele Nerven verloren. Genervt, gestresst, haben viele ihre Depots geräumt. Und damit einen großen Fehler begangen. Vielleicht den größten, den ein Anleger machen kann.

Aber vielleicht haben diejenigen, die sich so verhalten haben, auch einfach die falschen Werte in ihrem Depot gehabt. Denn: Es gibt sie, Aktien, die Sie kaufen und jahrelang liegen lassen. Selbst dann, wenn die Märkte mal Luft holen – so wie in diesen Tagen. Aktien, die kaum schwanken, dabei aber steigen. Konstant, kontinuierlich, nervenschonend. Aktien, die Sie langfristig reich machen. Aktien, die um 100, 200 und 500 Prozent im Wert steigen – vorausgesetzt man hat sie.

DER AKTIONÄR hat jetzt eine Formel entwickelt, mit der es möglich ist, ganz gezielt nach solchen Aktien zu fahnden. Sie aufzuspüren. Gezielt und hocheffektiv. Das dahinter stehende System führt Berechnungen durch und liefert einen einfachen, verständlichen und eindeutigen Wert: Den Anti-Stress-Faktor, kurz ASF. Je niedriger er ist, desto besser. Je besser, desto weniger Stress hat ein Anleger, haben Sie, mit einer Aktie. Doch das allein bringt natürlich überhaupt nichts. Schließlich wollen Sie Aktien, die nicht nur wenig stressen, sondern gleichzeitig mächtig im Wert steigen.

An dieser Stelle kommt die Fundamentalanalyse ins Spiel. Die beiden AKTIONÄR-Redakteure Stefan Limmer und Stefan Sommer nehmen für Sie diejenigen Aktien mit dem niedrigsten ASF unter die Lupe. Erst wenn sie den Fundamentaltest bestehen, kommen sie als Investmentobjekt in Frage. Und wenn sie das tun, dann handelt es sich dabei um echte Überflieger. 4 davon können Sie jetzt exklusiv im Rahmen des brandneuen Spezialreports „Die AS-Formel: Maximale Rendite, minimaler Stress“ kennenlernen. 4 Aktien, die Sie Ihrem Ziel von finanzieller Freiheit einen wesentlichen Schritt näher bringen werden.

Entsprechend der AS-Formel schwanken sie kaum, steigen dafür aber kontinuierlich. Über Jahre. Jede von ihnen weist eine zweistellige Wachstumsrate pro Jahr aus. Das heißt, dass diese Aktien in einigen Jahren mindestens das Doppelte, meist das Vielfache dessen wert sein dürften, was die Kursliste heute angibt. Zögern Sie nicht! Lernen Sie jetzt die AS-Formel kennen und nutzen Sie diese für sich. Investieren Sie in vier ausgewählte Aktien mit niedrigstem ASF, lehnen Sie sich zurück und schauen Sie diesen Aktien beim Steigen zu. Laden Sie jetzt den neuen Spezialreport „Die AS-Formel: Maximale Rendite, minimaler Stress“ herunter!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV