Arafura Resources NL
- Marion Schlegel - Redakteurin

Arafura: Seltene Erden-Deal mit ThyssenKrupp?

Seltene Erden sind enorm begehrt. Nun will sich anscheinend auch der deutsche Stahlriese ThyssenKrupp den Zugang Seltenen Erden sichern. Eine entsprechende Absichtserklärung mit Arafura wurde bereits unterzeichnet.

Wie bereits andere Seltene-Erden-Unternehmen plant auch der australische Explorer Arafura seine zukünftige Seltene-Erden-Produktion über langfristige Lieferverträge vorab zu veräußern. Arafura scheint hierzu ein erster großer Schritt gelungen zu sein. Wie das Unternehmen bekannt gab, hat man mit dem größten deutschen Stahlkonzern ThyssenKrupp eine Absichtserklärung unterzeichnet, demzufolge ThyssenKrupp einen Teil der künftig geförderten Seltene-Erden-Oxide erhalten. Gelingt der endgültige Abschluss des Deals, erlangt Arafura ein höheres Maß an Planungssicherheit.


Gold, Öl und nicht zuletzt Seltene Erden – mit Rohstoffen ließen sich in den vergangenen Jahren exorbitante Gewinne erzielen. Doch wie investieren Anleger am besten in Gold? Steigt der Ölpreis auf ein neues Allzeithoch? Und was genau versteckt sich hinter den heiß begehrten Seltenen Erden? Die Antwort finden Sie im Buch „Crashkurs Rohstoffe“. Leicht verständlich werden Anleger in die Welt der Rohstoffe eingeführt. Und ganz wichtig: Das Buch erklärt, wie Anleger dieses Wissen in bares Geld ummünzen können.


Produktionsstart in Reichweite

Arafura betreibt in Australien das Nolans Projekt. Ziel ist es, im zweiten Halbjahr 2013 die Produktion aufzunehmen. Zuletzt hatte die Gesellschaft bereits bekannt gegeben, sein Explorationsgebiet deutlich ausgeweitet zu haben. Dadurch stehen die Chancen gut, die bisher aufgespürten Ressourcen an Seltenen Erden weiter signifikant steigern zu können.

Die Aktie kann von der Meldung derzeit noch kaum profitieren, sie notiert mit rund einem Prozent im Plus bei 0,469 Euro. Anleger bleiben mit einem Stopp bei 0,34 Euro weiter investiert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV