Apple
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Apple-Kaufsignal – und Nike-Fantasie

Die 100-Dollar-Marke wurde geknackt, das Stopp-Buy-Limit des AKTIONÄR bei 79 Euro schon gestern ausgelöst. Die Apple-Aktie hat am Mittwoch bei 104,11 US-Dollar ein Rekordhoch erklommen. Für Impulse sorgen Aussagen des Nike-CEO Mark Parker gegenüber Bloomberg. Er zeigt sich „ziemlich bullish“ was die Beziehung zu Apple angehe. Plan sei es, die Kooperation im Bereich Wearables auszubauen.

Viel Rückenwind hatten die Zahlen gegeben. Apple hatte jüngst die EPS-Gewinnschätzung um acht Prozent übertroffen und einen starken Ausblick gegeben. Mehr dazu im DAF-Interview:

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Hebel-Depot: All in mit Amazon, Apple und Co

Die ersten drei Handelswochen an den Weltbörsen sind sehr gut verlaufen. Der DAX war zwar nach einem furiosen Jahresstart zwischenzeitlich in ein Wachkoma verfallen, doch auch er nimmt langsam Fahrt auf. Steigende Kurse sind natürlich auch das Salz in der Hebel-Depot-Suppe. Das Musterportfolio ist … mehr