Apple
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Apple-Aktie mit Rebound: 3 gute Argumente für steigende Kurse

Nach einem Mini-Crash hat sich die Apple-Aktie gefangen. Seit dem Tief am Donnerstag ist sie sogar schon wieder sieben Prozent gestiegen. Grund sind stützende Analystenkommentare. So geht Bernstein davon aus, dass die iPhone-Verkäufe entgegen anderslautender Befürchtungen auch 2016 zulegen können. Grund seien Marktanteilsgewinne von Premium-Smartphone-Marken. 35 Prozent der Verkäufe hatten schon zuletzt iPhone-Neukunden ausgemacht. Zudem entfällt in den USA bei vielen Providern die Pflicht, sich an 2-Jahres-Verträge zu binden, was zusätzliche Käufe auslösen kann.

Oppenheimer hingegen verweist auf das Wachstum in China. Schon 2015 würden in China mehr iPhones verkauft als in den USA. Zudem würden die Service-Umsätze von Apple unterschätzt. Ein weiteres gutes Zeichen: Apple-Lieferanten entwickeln sich weiterhin besser als die Peer-Group.


Auch die Experten von Nomura geben Entwarnung. Die Angst vor Orderkürzungen bei Apple-Lieferanten aufgrund geringerer Nachfrage sei übertrieben. Untersuchungen in Taiwan hätten gezeigt, dass es keine Stornierungen seitens Apple gegeben habe.

Widerstände im Chart
DER AKTIONÄR hält an seiner Halten-Empfehlung fest. Noch ist die charttechnische Trendwende jedoch nicht vollzogen. Der Mini-Crash nach enttäuschenden iPhone-Verkaufszahlen im letzten Quartal (47,5 statt 49 Millionen) ist trotz der jüngsten Gegengewegung noch nicht verdaut. Der Ausbruch auf ein neues Hoch steht weiterhin aus.


Einer der erfahrensten US-Börsenprofis gibt Profi-Tradern und Privatanlegern wertvolle Tipps!

Börsengewinne mit System

Autor: Kirkpatrick, Charles D.
ISBN: 9783864702167
Seiten: 192
Erscheinungsdatum: 03.11.2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die alles entscheidende Frage an der Börse lautet: Wie kann ich Gewinn machen? Eine systematische, disziplinierte Herangehensweise ist schon die halbe Miete. Einer der erfahrensten US-Börsenprofis gibt Profi-Tradern und Privatanlegern wertvolle Tipps dazu. In den knapp 50 Jahren, die sich Charles D. Kirkpatrick an den Märkten tummelt, hat er schon so gut wie alles gesehen. Dieser enorme Erfahrungsschatz ist in „Börsengewinne mit System“ eingeflossen. Durch ausgiebige Tests und Beobachtungen hat er die Indikatoren identifiziert, die am zuverlässigsten und lukra­tivsten sind. Kirkpatrick legt die Karten auf den Tisch und unterfüttert seine Ratschläge mit Daten und harten Fakten. Ob für das Daytrading oder die langfristige Kapitalanlage: Dieses Buch bietet eine komplette Handelsstrategie, die ohne großen Aufwand umzusetzen ist.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Maximaler Gewinn mit Apple

Strategy Analytics nimmt in einer aktuellen Studie die operativen Smartphone-Gewinne der großen Hersteller aus dem dritten Quartal 2016 unter die Lupe. Der iPhone-Produzent Apple stellt die Konkurrenz einmal mehr in den Schatten. mehr