Apple
- Thorsten Küfner - Redakteur

Apple-Präsentation: Schon vor der Watch geht es steil bergauf

Alle warten gespannt auf die Uhr und was macht Apple-Chef Tim Cook? Er lässt weiter warten! Er füllt die Wartezeit jedoch mit einer Fülle interessanter Neuigkeiten. Dies verleiht der Aktie, die ab dem 19. März im Dow Jones gelistet sein wird, bereits kräftigen Rückenwind.

So bietet Apple etwa künftig mit HBO Now einen exklusiven Streaming-Dienst an. Der Preis für Apple TV soll indes von 99 auf 69 Dollar sinken. Zudem steigt der Tech-Riese aus Kalifornien mit dem „Research Kit“ in die Medizinforschung ein. Neben den erwartet starken Daten für den Top-Seller iPhone präsentierte Cook außerdem das neue Macbook. Dies ist 24 Prozent dünner als ein Macbook Air und benötige 30 Prozent weniger Energie. Der neue Akku soll für einen kompletten Tag Strom liefern. Das neue Macbook soll in Silber, Grau und Gold angeboten werden. Es soll ab dem 10. April erhältlich sein. Die Preise beginnen ab 1.299 Dollar.

Aktie bleibt ein Kauf

Die Apple-Papiere legen im Zuge dieser Neuigkeiten bereits mehr als ein Prozent zu. Es bleibt spannend, wie die Marktteilnehmer auf die Präsentation der Uhr reagieren werden. DER AKTIONÄR hält jedenfalls weiterhin an der Kaufempfehlung für die Apple-Aktie fest. Der Top-Tipp Konservativ der Ausgabe 10/2015 dürfte in den kommenden Wochen und Monaten wohl vor allem vom anhaltenden Erfolg des iPhones profitieren. Das Kursziel lautet 145,00 Euro, der Stopp sollte bei 84,00 Euro belassen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Maximaler Gewinn mit Apple

Strategy Analytics nimmt in einer aktuellen Studie die operativen Smartphone-Gewinne der großen Hersteller aus dem dritten Quartal 2016 unter die Lupe. Der iPhone-Produzent Apple stellt die Konkurrenz einmal mehr in den Schatten. mehr