Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Apple: Showdown um 19:00 Uhr - kommt doch die große Überraschung?

Um 19 Uhr deutscher Zeit wird Apple-Chef Tim Cook in San Francisco auf die Bühne treten – und vielleicht mit einer echten Überraschung aufwarten. Selten war die heute beginnende Apple-Entwickler-Konferenz WWDC mit so großer Spannung erwartet worden.

Es hat gerade einmal zwei Minuten gedauert, bis die 5.000 Karten für die am heutigen Montag beginnende WWDC (World Wide Developper Conference) von Apple verkauft waren - und das zu Preisen von 1.600 Dollar. Die Spannung ist groß, nicht auszuschließen, dass Tim Cook eine echte Überraschung präsentiert.

Im Vorfeld wurde und wird heftig spekuliert, was Apple-Chef der Apple-Fangemeinde in San Francisco präsentieren wird. Einig ist man sich darüber, dass ein vollkommen neues Betriebssystem IOS 7 vorgestellt wird und es neue Varianten der MacBook-Laptops geben wird. Zudem verdichten sich die Gerüchte, dass ein Radioangebot auf den Markt kommen wird.

iWatch, Apple TV?

Aber zaubert Apple-Chef Cook vielleicht sogar noch einen echten Knaller aus dem Hut? Einige Kenner der Szene könnten sich durchaus auch die Vorstellung neuer Hardware vorstellen, etwa die oft zitierte Apple-Uhr iWatch oder ein deutlich verbessertes Apple TV. Aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass die neu vorgestellten Produkte „polarisieren" würden.

Widerbelebung durch Cook

Bekanntlich gehen auch bei der Apple-Aktie die Meinungen weit auseinander. Sie hat zuletzt wieder an Wert verloren, nachdem es nicht gelang den wichtigen Widerstand bei rund 350 Euro zu überwinden. Sollte Apple-Chef Tim Cook heute tatsächlich mit einer echten Überraschung im Produktbereich aufwarten, dürfte das dem Kurs wieder auf die Beine helfen. Durch die niedrige Bewertung (KGV 10) und den hohen Cashbestand ist die Aktie nach unten indes relativ gut abgesichert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

3,5 auf der Crash-Skala: GE-Pleitespekulationen, Apple-Umsatzwarnung, Deutsche Bank-Aktie mit 50%-Minus – Wo steht der Markt wirklich?

Im Alltag geht oftmals der Blick fürs große Ganze verloren. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Da bricht die Aktie der Deutschen Bank um über 50 Prozent ein, General Electric wird mit dem Wort Pleite in einem Satz genannt und Apple verfehlt erstmals seit Jahren wieder die eigenen Ziele. … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Nächster Schlag gegen Amazon und Netflix

Dass Apple sein Servicegeschäft massiv ausbauen will ist längst bekannt. Mit der jüngsten Personalie unterstreicht der US-Technologiekonzern seine Ambitionen, die Umsatzbasis auf ein breiteres Spektrum weg vom iPhone zu stellen. Apple wirbt von Universal TV einen Fernsehveteranen ab, der beim … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Schon wieder eine neue Hiobsbotschaft

Die Schockwellen im Anschluss an die jüngste Umsatzwarnung bei Apple sind kaum abgeebbt, schon kommt die nächste Hiobsbotschaft. Der Konzern fährt laut einem japanischen Zeitungsbericht erneut die Produktion neuer iPhone-Modelle zurück. Ein weiterer Genickschlag für die Aktionäre. Das sagt Tim Cook … mehr