Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Apple: Schockstarre vor dem großen Showdown – was passiert ab 19 Uhr?

Die Aktie von Apple bewegt sich im Vorfeld der Vorstellung des iPhone 5 kaum. Das wird sich ab 19:00 Uhr ändern, wenn Apple-Chef Tim Cook die Bühne betritt.

Die Apple-Aktie pendelt im Vorfeld der iPhone-Präsentation in einer engen Handelsspanne zwischen 658,50 und 666,90 Dollar. Um 18:45 Uhr notiert das Papier exakt unverändert bei 660,59 Dollar. Ab 19 Uhr ist allerdings mit hektischen Kursausschlägen zu rechnen, wenn die Pressekonferenz beginnt.

Der Name ist sicher

Viel wird davon abhängen mit welchen Neuerungen und Überraschungen das neue iPhone aufwarten kann. Sicher scheint bisher nur eines: Die Bezeichnung iPhone 5. Schon jetzt haben einige Unterseiten auf dem Apple-Internetportal die Bezeichnung iPhone 5.

Chance auf steigende Kurse

Die Chancen auf steigende Notierungen der Apple-Aktie stehen nicht schlecht, weil viele Experten nicht mit einer revolutionären Neuerungen rechnen. Insofern besteht ein sehr hohes Überraschungspotenzial, was sich entsprechend auf den Aktienkurs auswirken kann.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple Aktie: Short-Squeeze? Das sind die Gründe

Gestern kam bei Apple die Horrormeldung, dass Qualcomm in China einen Verkaufsstopp erwirkt hat. Apple daraufhin erwartungsgemäß sofort Revision ein. Dennoch fiel die Aktie im US-Handel massiv zurück, um sich dann wieder deutlich zu erholen. Das sind die Gründe, warum sich Leerverkäufer nun warm … mehr