Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Apple: Neuer Verkaufsrekord – und es wird noch besser

Die neuesten Verkaufszahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Apple hat in den letzten zwölf Wochen seinen Marktanteil im US-Smartphone-Geschäft auf über 50 Prozent erhöht – und damit auf ein neues Rekordniveau. Und es werden weitere Steigerungen erwartet.

Während die Aktie von Apple weiter zur Schwäche neigt, zeigen die neuesten iPhone-Verkaufszahlen klar nach oben. In den vergangenen zwölf Wochen (bis zum 25. November) hat Apple seinen Marktanteil im Smartphone-Geschäft in den USA auf 53,3 Prozent erhöht - gegenüber dem Vorjahreszeitraum eine Steigerung von 17,5 Prozentpunkten.

Meilenstein

Während Apple damit den höchsten jemals ermittelten Wert erreicht hat, musste Android einen Rückgang um 10,9 auf 41,9 Prozent hinnehmen. Der Trend könnte sich fortsetzen. Die Experten von Kantar Worldpanel ComTech prognostizieren weitere Zuwächse für Apple: „Apple hat durch das erstmalige Übertreffen der 50-Prozent-Marke einen Meilenstein in den USA erreicht. Im Dezember wird ein weiterer Anstieg erwartet."

In Europa liegt Android weiter vorne

Auch in Europa konnte Apple im beobachteten Zeitraum Marktanteile hinzugewinnen, wenn auch weitaus weniger deutlich. Hier kommt Apple nun auf 25,3 Prozent, was einem Anstieg von 2,5 Prozentpunkte entspricht. Android hat in Europa mit 61,0 Prozent (plus 9,2 Prozent) weiterhin klar die Nase vorn.

Zugreifen!

Die Aktie von Apple konnte infolge der neuen Verkaufszahlen ihre Kursabschläge am Freitag deutlich reduzieren und schloss bei 519,33 Dollar nur leicht im Minus, nachdem sie im Tagesverlauf bis auf 510, 24 Dollar abgerutscht war. DER AKTIONÄR rät weiter dazu, auf dem aktuellen Niveau zuzugreifen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Apple: Das ist stark!

Die Aktie von Apple hat im Mai eine deutliche Korrektur vollzogen. Mehr als 20 Prozent hat der Kurs zwischenzeitlich eingebüßt. Einen Großteil der Verluste hat Apple allerdings bereits wieder aufgeholt. Dabei gelang es auch, die wichtige 200-Tage-Linie zurückzuerobern, was ein klares positives … mehr
| Lars Friedrich | 0 Kommentare

Goldman Sachs verteidigt Zusammenarbeit mit Apple

Apple macht Banken immer stärker Konkurrenz – kooperiert dabei aber auch mit eher traditionellen Vertretern der Finanzbranche. Apples Kreditkarte ist ein Gemeinschaftsprodukt mit Goldman Sachs und Mastercard. Wie CNBC berichtet, hatten vor den Goldmännern andere namhafte Banken die Zusammenarbeit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Apple bleibt der beliebteste Kunde

In der Tech-Welt gibt es kaum renommiertere Kunden als Apple. Kein Wunder also, reagierte die Aktie des Halbleiterhersteller Broadcom mit einem deutlichen Kursplus, nachdem ein Zweijahresvertrag mit dem iPhone-Konzern unterschrieben wurde. Zwischen Handelsstreit und schwachem Gesamtmarkt gehörte … mehr