Apple
- Michel Doepke - Volontär

Apple: iPhone-Verkäufe gut – jetzt Trading-Chance!

Verkauft sich das iPhone 8 doch nicht so schlecht, wie von manchen Analysten behauptet? Geht es nach dem Top-Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities bewertet der Markt die angelaufenen Verkäufe als „exzessiv schwach“ und das zu Unrecht. Die Apple-Aktie setzt derweil zur Erholung an, nachdem der Titel in den letzten beiden Wochen massiv unter den negativen Kommentaren zum iPhone 8 litt.

Laut Kuo verkaufen sich die Nachfolgemodelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus nur etwa halb so gut wie die Vorgängermodelle. Der Analyst rechnet mit 16 bis 18 Millionen Verkäufen dieser Modelle. Denn vor dem Launch des iPhone X halten sich erwartungsgemäß mehr Apple-Fans zurück. Umso wichtiger, dass die Auslieferung und Produktion des neuen Flaggschiffproduktes pünktlich erfolgt. Sonst geht Vertrauen verloren und auch die Aktie des Kult-Konzerns wird weiter abrutschen.

Talfahrt vorerst gestoppt

An der wichtigen Unterstützung bei 150 Dollar hat die Apple-Aktie wieder nach oben gedreht und notiert mittlerweile wieder deutlich über 154 Dollar. Mutige Trader können den erfolgreichen Test dieser Marke eine Trading-Position eingehen. Läuft alles nach Plan und das iPhone X wird gut angenommen, dürften die Papiere von Apple den Aufwärtstrend fortsetzen und neue Rekordstände erobern. Investierte Anleger bleiben an Bord. DER AKTIONÄR hat die Apple-Aktie in das Aktien-Musterdepot aufgenommen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr