Apple
- DER AKTIONÄR

Apple: Das sind die nächsten Innovationen

Apple wird Gerüchten zufolge am 15. März seine Produktneuheiten vorstellen. Zuletzt wurden weitere Details bekannt, welche Geräte die Kalifornier beim nächsten Event präsentieren dürften. Wie das Techportal 9to5mac in Berufung auf Insider berichtet, wird ein vier Zoll großes iPhone Modell und ein kleineres iPad Pro vorgestellt werden. Zuvor war spekuliert worden, dass Apples neues Tablet iPad Air 3 heißen soll.

Kleineres iPad Pro

Das neue iPad Pro soll nur noch 9,7 Zoll groß sein. Die Diagonale ist somit fast 25 Prozent kleiner als die des Vorgängers. Der bei der letzten Keynote vorgestellte Apple Pencil soll auf dem neuen Tablet funktionieren, 3D-Touch gibt es allerdings nicht. Als Prozessor dürfte Apples Spitzenchipsatz A9X eingesetzt werden. Tim Cook hatte Anfang des Monats geäußert, dass er in naher Zukunft ein starkes Comeback des zuletzt angeschlagenen iPads erwarte. Der CEO rechnet damit, dass Ende 2016 die iPad-Verkäufe deutlich zulegen werden.

iPhone 5SE

Auch mit einem neuen iPhone-Modell ist bei der Produktvorstellung zu rechnen. Allerdings soll es sich hier nicht um ein gänzlich neues Smartphone, sondern nur um eine überarbeitete Variante des iPhone 5S handeln. Im Internet sind neue Skizzen für das Smartphone aufgetaucht. Es zeigt sich, dass sich das Modell zwar äußerlich kaum vom iPhone 5S unterschiedet, doch technisch dürfte es zahlreiche Verbesserungen geben. Ein Touch-ID-Sensor soll neben einem A9-Prozessor enthalten sein. Zudem sorgt ein NFC-Chip dafür, dass Apples Zahlungsdienst Apple Pay genutzt werden kann.

 

Abwarten!

Die Apple-Aktie konnte auch in dieser Woche keine Gegenbewegung starten. Die Stimmung der Anleger bleibt angespannt. Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt. CEO Tim Cook ist unter Zugzwang. Er muss am 15. März Neuheiten liefern, um die Investoren bei Laune zu halten. Anleger halten sich aktuell zurück, behalten die Aktie aber im Auge.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Apple: Doch kein iPhone-Superzyklus?

Der OLED-Display-Hersteller Samsung muss sich offenbar mit einer geringeren Nachfrage auseinandersetzen. Wie die japanische Zeitung Nikkei berichtet, wollten die Koreaner ursprünglich bis zu 50 Millionen Displays für das Top-iPhone von Apple produzieren. In der Produktionsstätte sollen nun … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Apple vor den Zahlen: Der Tag der Wahrheit

Heute nach US-Börsenschluss wird Apple die Zahlen zum Weihnachtsquartal präsentieren. Damit bringt der US-Konzern endlich Licht ins Dunkel. Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass der Konzern die Produktion des iPhone X halbieren könnte. Doch das ist nichts Neues – immer wieder werden Apple-Aktionäre … mehr