Apple
- DER AKTIONÄR

Apple: Bringt Pokémon neue Dynamik?

Auch Apples Aktie profitiert vom Pokémon Hype. Knapp zwei Prozent legte die Aktie trotz verhaltener Stimmung vor den Quartalszahlen zu. Jetzt aufspringen oder abwarten?

Die Apple-Aktie konnte diese Woche, getrieben vom Pokémon-Erfolg, den Widerstand bei 96,62 Dollar überwinden. Zwar ist die App bislang kostenlos, allerdings fallen 30 Prozent der Umsätze von In-App-Käufen auf Apple ab. Damit verdient Apple an der App mehr als Nintendo. Das scheint über die negative Stimmung vor den Quartalszahlen am 26. Juli hinwegzutrösten.

Analysten erwarten laut der Seite Market Realist für dieses Quartal einen Umsatzrückgang von 15,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Mit 60 Prozent mach das iPhone den größten Teil des Umsatzes aus, weshalb Entwicklungen in diesem Bereich die größten Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Zwar ist das weltweite Wachstum für Smartphone-Verkäufe laut dem Research-Unternehmen IDC mit 3,1 Prozent immer noch positiv, aber deutlich geringer als die 10,5 Prozent Wachstum in 2015. IDC rechnet für das iPhone mit einem Verkaufsrückgang von fünf Millionen auf 227 Milionen – das wäre eine Premiere in Apples Geschichte.
Neben dem generell schwachen Marktumfeld macht der Erfolg des Galaxy S7 Apple zu schaffen. Das Research Unternehmen Kantar Worldpanel gab am Mittwoch bekannt, dass Samsungs Marktanteil in den USA mit 37 Prozent Apples (29 Prozent) übertrifft. Daraufhin gab die Aktie etwas nach.
Auch die Erwartungen für die Verkaufszahlen des MacBooks sind aufgrund schwacher, heimischer Währungen im Vergleich zum Dollar verhalten.

Abwarten

Trotz der leichten Erholung ist die Aktie noch gut sechs Dollar von der 200-Tage-Linie bei 104,22 Dollar entfernt. Zwar profitiert Apple von der Pokémon App, trotzdem werden die iPhone-Absatzzahlen in diesem Quartal weitaus größere Auswirkungen haben. Bereits investierte Anleger bleiben dabei, Neueinsteiger warten ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Maximaler Gewinn mit Apple

Strategy Analytics nimmt in einer aktuellen Studie die operativen Smartphone-Gewinne der großen Hersteller aus dem dritten Quartal 2016 unter die Lupe. Der iPhone-Produzent Apple stellt die Konkurrenz einmal mehr in den Schatten. mehr