Apple
- Michel Doepke - Redakteur

Apple: Bezahldienst Apple Pay schlägt PayPal in den USA

Nicht nur auf die iPhone-Verkäufe ist beim Kult-Konzern Apple Verlass. Auch der Bezahldienst Apple Pay befindet sich auf dem Vormarsch und löst laut einer aktuellen Studie in den USA PayPal an der Spitze ab.

Laut einer Studie von Boston Retail Partners akzeptieren rund 36 Prozent aller US-Einzelhändler Apple Pay. PayPal findet lediglich in 34 Prozent der Befragten Akzeptanz. Zudem planen weitere 22 Prozent der Umfrageteilnehmer den Apple-Bezahldienst als Zahlungsvariante aufzunehmen.

Quelle: Boston Retail Partners

Zeit für Rücksetzer gekommen

Seit den bärenstarken Quartalszahlen kennen die Papiere von Apple nur den Weg nach oben markierten vor kurzem ein neues Allzeithoch 136,27 Dollar. Auch wenn die Aktie mit einem KGV von 16 moderat ist, sollten Neueinsteiger einen Rücksetzer abwarten. Investierte Anleger bleiben dabei.

 


 

Das Ende des Dollar-Privilegs

Autor: Eichengreen, Barry
ISBN: 9783864700071
Seiten: 280
Erscheinungsdatum: 20.02.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Das Privileg des Dollars beruhte in den letzten Jahrzehnten darauf, dass auf der ganzen Welt mit ihm bezahlt und in ihm abgerechnet wurde. Weit über 50 Jahre hatte der Dollar den Status der einzigen Weltleitwährung, was nicht zuletzt ein Re­sultat der führenden Rolle der USA als Wirtschaftssupermacht war.

Der Zusammenhang von wirtschaftlicher Macht eines Staates und Rolle seiner Währung gilt auch im Zuge des Aufschwungs in China und Europa. Daher wächst die Bedeutung von Renminbi und Euro.
In „Das Ende des Dollar-Privilegs“ zeichnet US-Star­ökonom Eichengreen den Aufstieg sowie die Rolle des US-Dollars im 19., 20. und 21. Jahrhundert nach und wirft einen Blick in die Zukunft.

Wie wird es mit dem Dollar weitergehen? Können die USA ihr Privileg verteidigen? Nimmt der Euro die Rolle als Weltleitwährung ein? Und was bedeutet all das für die Weltwirtschaft? Die Antworten finden Sie in diesem Buch.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Aktie wegen Zulieferer unter Druck – 2,4%

Seit der Veröffentlichung der Q4-Zahlen ist Apple nur noch eingeschränkt in der Gunst der Anleger. Zuletzt gab der Hersteller von iPhone, iPad und Co deutlich an Börsenwert ab. Heute sind es die Nachrichten von einem Zulieferer, die die Aktie des US-Technologiekonzerns zum Wochenauftakt weiter … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

Amazon und Apple: Dreamteam

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft weitet Amazon die Produkt-Palette aus. Ausgerechnet Apple – der schwerste Tech-Konkurrent des Online-Riesen – erweitert in den nächsten Wochen das Sortiment auf Amazon. Aus den einstigen Technologie-Rivalen werden Partner. Der Mega-Deal bedeutet das Aus für viele … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Gleiche Aktie, neue Chance?

Nach den jüngsten Apple-Quartalszahlen stellte sich Ernüchterung bei den Aktionären ein. Die Aktie verlor zwischenzeitlich 15 Prozent an Wert. Ist die Apple-Wachstumsstory am Ende oder bietet die Korrektur neue Chancen? Immerhin handelt es sich noch immer um dieselbe Aktie, die vor wenigen Wochen … mehr