- DER AKTIONÄR

Antisoma - Meilenstein!

Antisoma hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für das Medikament AS1411 den Orphan-Drug-Status zugesprochen bekommen. Dieser sichert dem Unternehmen künftig weitreichende Unterstützung und Zulassungserleichterungen zu.

Antisoma hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für das Medikament AS1411 den Orphan-Drug-Status zugesprochen bekommen. Dieser sichert dem Unternehmen künftig weitreichende Unterstützung und Zulassungserleichterungen zu.

Von Olaf Hordenbach

Der Orphan-Drug-Status wird von den Gesundheitsbehörden bei Krankheiten erteilt, die so selten sind, dass umfangreiche klinische Studien oft nicht möglich sind, da sie sich finanziell nicht rentieren würden. Um auch diesen Erkrankungen größere medizinische Aufmerksamkeit zu schenken, sichert der Orphan-Drug-Status den Herstellern weit reichende Unterstützung und Zulassungserleichterungen zu.

Antisomas Medikament AS1411 durchläuft derzeit die Phase I der klinischen Studien. Es soll zur Behandlung von Nierenkrebs eingesetzt werden. Dem Präparat wurde bereits vor einigen Monaten von der FDA der Orphan-Drug-Status für die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs zuerkannt.

Wollen Sie auch stets über die aktuellen Trends im Zukunftsmarkt Biotechnologie informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den Biotech-Report

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV