Tencent
- Werner Sperber - Redakteur

Anlage-Experten: Tencent schlägt sie alle mit WeChat als Vermarktungsplattform

Platow Emerging Markets erklärt, die Sparte „Value Added Services (VAS)“, in der die Tencent Holding vor allem die Onlinespiele führt, ist die „Ertragsperle“ des chinesischen Internet-Unternehmens. Vor allem deswegen hat Tencent mit den Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Jahres die Umsatz-Schätzungen der Analysten klar übertroffen. Die Übernahme der Mehrheit am finnischen Spiele-Entwickler Supercell zahlt sich zunehmend aus. Das Cloud-Geschäft (Bereitstellen von Rechnerkapazitäten in einem Netzwerk) und das Geschäft mit der Abwicklung von Zahlungen im Internet (online-payment) legten zwar im Jahresvergleich um mehr als 300 Prozent und damit mehr als achtmal so stark zu wie VAS, doch das Wachstum dieser Sparten kostet auch viel Geld. Der Vorstand investierte hier 70 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, was den Gewinn belastet. Insgesamt stiegen die Erlöse im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 40,4 Milliarden Chinesische Yuan (5,52 Milliarden Euro). Der Gewinn legte um 42 Prozent auf 10,8 Milliarden Yuan (1,48 Milliarden Euro) zu, weshalb die Gewinnspanne von 29 auf 27 Prozent sank.

 

Mit dem keine Wünsche offen lassenden und als Vermarktungs-Plattform genutzten Messaging-Dienst WeChat verfügt Tencent zudem über einen weiteren Wachstumstreiber. Insofern hält Platow Emerging Markets auch die Bewertung von Tencent mit einem KGV von 40 für das nächste Jahr für gerechtfertigt und ausreichend günstig, um Käufe des Musterdepotwertes bis zu Notierungen von 25 Euro zu rechtfertigen. Anleger sollten den Stoppkurs bei 18,15 Euro setzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Tencent knackt die halbe Billion

Tencent ist über 500 Milliarden Dollar wert. Damit ist der Internet-Riese das erste chinesische Unternehmen, das die halbe Billion Marktkapitalisierung geknackt hat. Gestärkt durch die Zahlen des dritten Quartals, die Tencent in der vergangenen Handelswoche veröffentlichte, geht es mit der Aktie … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Das erfolgreichste IPO der Welt

Mit einem Knall ging China Literature heute an die Börse. Am ersten Handelstag legten die Aktien des Börsenneulings um 80 Prozent zu. Das ist der stärkste Kursgewinn, der jemals am Tag des Börsengangs erzielt wurde. Nicht nur Anleger der ersten Stunde sind begeistert – sondern auch die … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Tencent On Top – die Konkurrenz schaut hinterher

Dank E-Sports und Mobile Gaming wächst die Gaming-Branche weiter. Dabei lässt ein Unternehmen die Konkurrenz deutlich hinter sich: Tencent. Im ersten Halbjahr 2017 erzielte der chinesische Konzern mit Videospielen einen Umsatz von 7,4 Milliarden Dollar und liefert Investoren ein starkes bullishes … mehr