Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

Anlage-Experte: Das wird der charttechnische Ausbruch bei Nordex

Die Fachleute der Capital-Depesche erinnern an den im Dezember vergangenen Jahres erreichten Rekordkurs bei 33,90 Euro. Zwischenzeitlich korrigierte die Notierung von Nordex auf 21,66 Euro. Zuletzt überwand der Kurs jedoch mit einer langen bullischen Kerze die 200-Tage-Linie. Um ein neues Kaufsignal zu erzeugen, müsste die Notierung die Hürde von 28,45 Euro überwinden. Danach könnte es schnell auf 30 Euro gehen. Allerdings ist eine solche Entwicklung aufgrund der allgemeinen Schwäche der Börsen wieder etwas weiter in die Ferne gerückt. Zudem sank der Kurs wieder unter die derzeit bei 27,20 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Allerdings würden wohl erst dann weitere Abgaben bevorstehen, wenn die Unterstützung zwischen 25 und 24,61 Euro fallen würde.

Die Fachleute der Capital-Depesche raten risikobereiten Anlegern deshalb zum Kauf der Aktie, sobald sie mehr als 28,50 Euro kostet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: